Schale mit Spundekäs
Bild © Colourbox.de

Neben dem klassischen Rezept verrät Sabine Fladung, Reporterin beim Rheingau-Echo, ihre zwei köstlichen Spundekäs-Varianten für Sommer und Herbst.

Zutaten Grundrezept:

  • 1 Becher Sahne
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Pfeffer
  • 2 Schalen Frischkäse
  • 1 kleine Zwiebel

Zubereitung:

In der Küchenmaschine einen Becher Sahne aufschlagen. Einen Teelöffel Paprikapulver, eine kleine Prise Cayennepfeffer und eine gute Prise Pfeffer dazugeben. Ist die Sahne steif geschlagen kommen zwei Schalen Frischkäse hinzu und eine kleine, sehr fein gewürfelte Zwiebel. Das ganze lange schlagen, damit es schön luftig wird. Danach in Portionsschalen füllen und im Kühlschrank einige Stunden ziehen lassen.

Zutaten Sommer-Variante:

  • Grundrezept
  • 1 halber Becher pürierte Tomaten
  • 1 EL getrocknete Tomaten

Zubereitung:

Einen halben Becher Sahne und Gewürze wie gehabt, dazu zwei Schalen Frischkäse und einen halben Becher pürierte Tomaten, eine halbe kleine Zwiebel klein gewürfelt und ein Esslöffel getrocknete Tomaten klein gewürfelt zugeben.

Zutaten Herbst-Variante:

  • Grundrezept
  • 1 EL Kürbiskernöl
  • 1 EL kleingehackte, angeröstete Kürbiskerne

Zubereitung:

Grundrezept wie gehabt, bei den Gewürzen etwas weniger Paprikapulver, dafür mehr Pfeffer. Dazu einen Esslöffel Kürbiskernöl und einen Esslöffel Kürbiskerne geben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 07.10.2017 16:45 Uhr