Wintergenüsse aus Südhessen
Ein toller Nachtisch, besonders für kalte Wintertage. Bild © hr

Genau das richtige für echte Hessen: Der "zerrupfte Apfelpfannkuchen" von Armin Treusch aus Reichelsheim wird mit Apfelwein-Schaumsoße serviert.

Zutaten Apfelküchle für 6 Personen:

  • 0,35l Milch
  • 0,2kg Mehl
  • 3 Eier
  • 4 EL Zucker
  • Zimt
  • 2 Äpfel
  • 2 EL gehackte Walnüsse
  • Butter, Rapsöl

Zubereitung:

Milch und Mehl glatt rühren. Eier in Eigelb und Eiweiß trennen. Eigelbe, Zimt und Zucker zum Teig geben und wieder glatt rühren. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben. Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Scheibchen schneiden. Die Äpfel unter den Teig heben.

Den Teig in eine heiße Pfanne mit Rapsöl geben und anbraten. Dann wenden und ebenfalls anbraten. Den Pfannkuchen mit zwei Esslöffeln in kleine Stücke zerrupfen. Jetzt die Walnüsse und Butter zugeben und unter ständigem vermischen noch etwas braten lassen. Danach anrichten.

Zutaten Apfelweinschaum:

  • 3 Eigelbe
  • 3 EL Zucker
  • 0,2l Apfelwein

Zubereitung:

Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Apfelwein zugeben und im Wasserbad heiß aufschlagen bis der Schaum eine dickflüssige Konsistenz erreicht.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Hessen à la carte", 18.11.2017, 16.00 Uhr