Der Kürbis ist eine wahre Augenweide und ein herrliches Gemüse. Michaele Scherenberg war in der Wetterau und im Main-Kinzig-Kreis unterwegs, um hausgemachte Kürbisgerichte auf Bauernhöfen zu entdecken.

Auf dem Schäferhof in Maintal-Wachenbuchen hat die Kürbisleidenschaft von Seniorchefin Gertrud Schäfer dafür gesorgt, dass sich die Scheunen im Herbst mit dreißig verschiedenen Kürbissorten füllen. Die Bäuerin liebt besonders gefüllten Kürbis und überbackenen Spaghetti-Kürbis. Außerdem hat sie einen tollen Trick, wie man den Kürbis mühelos aufschneiden kann.

Auf dem Bauernhof von Familie Klein in Rodheim vor der Höhe werden im Hofladen "es Hexehäusi" im Herbst viele Kübisspezialitäten verkauft. Beim jährlichen Kürbisfest sind die verschiedenen Kürbissuppen und die Kürbisquiche ein Dauerbrenner. Sabrina, die Tochter von Chefin Ute Klei, ist ausgesprochen geschickt im Kürbis-Schnitzen. Rechtzeitig zu Halloween zeigt sie, wie man einen Riesenkürbis dekorativ ausgestaltet.

Rezepte aus der Sendung

Drei leckere Kürbissuppen
Spaghettikürbis überbacken
Gefüllter Kürbis
Kürbisquiche vom Blech
Kürbis-Flammkuchen

Weitere Informationen

Adressen aus der Sendung

es Hexehäusi
Ute Klein
Junkergasse 24a
61191 Rosbach - Rodheim v.d.Höhe
Telefon: 06007/7736
E-Mail: info@es-hexehaeusi.de
Infos unter: www.es-hexehaeusi.de

Gerdis Kürbishop auf dem Schäferhof
Gertrud Schäfer
Bachstr. 18
63477 Maintal-Wachenbuchen
Telefon: 06181/83417
Infos unter: www.schaeferhof-maintal.de

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 14.10.2017 16:00 Uhr

Ein Film von Michaele Scherenberg