Matthias Boida aus Langgöns traut seinen Augen nicht, als er auf einem Parkplatz an der A45 in Richtung Norden unterwegs ist. Als er etwas in die Mülltonne werfen will, entdeckt er unzählige private Briefe.

Alle aufgerissen und dann entsorgt. Ein Postbote war offenbar auf der Suche nach Geld. Matthias Boida findet zum zweiten Mal durchwühlte und entsorgte Briefe im Müll. Was sagt die Post dazu? Die Polizei ermittelt inzwischen.

Außerdem:

  • Rhein-Main-Gebiet als Stau-Mekka: Wie entkommt man als Pendler dem täglichen Wahnsinn auf der Autobahn?
  • Frust bei Hessens Italienern: Die Fußball-WM 2018 findet zum ersten Mal seit 60 Jahren ohne Italien statt
  • Unser neuer Freund: Schäferhund Milo sucht dringend ein neues liebevolles Zuhause

Moderation: Susann Atwell

Sendung: hr-fernsehen, "maintower", 14.11.2017, 18:00 Uhr