Wie entkommt man als Pendler dem täglichen Wahnsinn auf der Autobahn?