Traumhaft schön, die Seychellen, weit vor der Küste Ostafrikas: ein Paradies aus 115 Inseln und Inselchen mit weißen Stränden, Tropenwäldern, Korallenriffen und Granitbergen, die bis zu 900 Meter in die Höhe ragen.

Videobeitrag

Video

zum Video service: reisen Seychellen

Ende des Videobeitrags

Über 40 Prozent der 454 Quadratkilometer Landfläche stehen unter Naturschutz, darunter ganze Inseln wie etwa Denis Island mit seiner außergewöhnlichen Vogelkolonie. In diesem tropisch-warmen Klima gedeiht eine üppige Pflanzenwelt. Die Meereskokosnuss mit ihrem kiloschweren Samen kommt nur hier und sonst nirgends vor. Touristen sind willkommen, so lange ihre Anzahl das empfindliche ökologische Gleichgewicht nicht stört. Und so gibt es auf den Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue sowie auf weiteren kleinen Eilanden einige Hotels der mittleren und gehobenen Kategorie, aber auch viele familiär geführte Unterkünfte für Selbstversorger.

Auf dem zentralen Markt in Victoria, weltweit die kleinste Hauptstadt eines selbstständigen Staates, werden Obst, Gemüse und Fisch angeboten, und das in der typischen heiteren Gelassenheit der Einheimischen. Es ist diese Kombination aus liebenswürdiger Atmosphäre und märchenhaften Buchten mit schneeweißem Sand vor türkisblauem Meer, die die Seychellen zu einem Sehnsuchtsziel macht.

kurz und bündig

Anreise:
Zurzeit fliegt Condor zweimal wöchentlich nonstop auf die Seychellen und zurück. Das Hin- und Rückticket gibt‘s ab 750 Euro.

Preise:
Kaffee: 2,50 €// Mineralwasser: 2 €// großes Bier: 3 €// Fleisch-/ Fischcurry (Imbissstände): 5 €

Top-Tipp des Film-Autors:
Eine Auszeit auf der Insel Cerf Island nehmen. Sie ist sehr klein und nur 10 Bootsminuten von Mahé entfernt. Der lange Strand eignet sich zum Spazierengehen und Schnorcheln. Es gibt keine Läden – wer hier Selbstversorger-Unterkünfte bucht, muss das Nötige von Mahé aus mit dem "Bootstaxi" herbringen. Etwas für Menschen, die keinen Luxus suchen, ruhig wohnen wollen und zum Beispiel von hier aus Tagesausflüge nach Mahé unternehmen.

Weitere Informationen

Weitere Reiseinformationen

Seychelles Tourist Office
Hochstrasse 17
60313 Frankfurt am Main
Telefon: 069 29720789
Internet: www.seychelles.travel

Ende der weiteren Informationen

Allgemeine Informationen

Die Seychellen sind eine Inselrepublik im Indischen Ozean. Sie liegen rund 1000 Kilometer vor der Ostküste Afrikas und bestehen aus Korallen- und zum kleineren Teil aus Granitinseln. Letztere erheben sich – wie Mahé – bis zu 900 Meter über den Meeresspiegel und gehören zu den "Inner Islands". Die "Outer Islands" sind korallinen Ursprungs und liegen bis zu 1100 Kilometer von den zentralen Inseln Mahé, Praslin und La Digue entfernt. Wer die Seychellen zumindest teilweise kennen lernen will, sollte mehr als eine Insel besuchen – jede hat eine eigene Ausstrahlung und eigene landschaftliche Schönheiten. Die Inseln sind durchweg etwas für ruhesuchende und naturbegeisterte Urlauber.

Obwohl die Seychellen ein Seegebiet von fast 400 000 Quadratkilometern einnehmen, gibt es doch nur 455 Quadratkilometer bewohnbares Land. Fast die Hälfte der gesamten Staatsfläche über und unter Wasser steht unter Naturschutz oder gehört zu streng kontrollierten Nationalparks. Aufgrund ihrer Lage und geologischen Geschichte sind hier besonders viele Pflanzen- und Tierarten endemisch, d.h., es gibt sie nur auf den Seychellen. Dieses einzigartige Naturerbe soll bewahrt und fast ausgestorbene Arten gerettet werden. Dem Umwelt- und Naturschutz wird große Bedeutung beigemessen. Zwei Gebiete gehören zum Weltnaturerbe: Das Vallée de Mai, Heimat der Coco-de-Mer-Palme auf Praslin, und die Aldabra-Inseln, wo eine große Population der heimischen Riesenschildkröte überlebt hat.

Mahé

Videobeitrag

Video

zum Video Mahé

Ende des Videobeitrags

Wer auf die Seychellen fliegt, landet immer  auf dem Flughafen von Victoria. Obwohl die Hauptinsel natürlich der Lebensnerv der Republik ist und mit dem Hafen, den Fabriken, Energieversorgungseinrichtungen und dem Regierungssitz alle wichtigen Wirtschafts- und Verwaltungsaufgaben übernimmt, lohnt sich auch hier ein mehrtägiger Aufenthalt. [mehr]


Praslin und La Digue

service: reisen Seychellen
Praslin Bild © hr

Praslin ist nach Mahé die zweitgrößte Insel der Seychellen. Trotzdem geht es schon wesentlicher ruhiger zu: nur 8000 Menschen leben hier, vor allem vom Tourismus. [mehr]

Denis Island

Videobeitrag

Video

zum Video Denis Island

Ende des Videobeitrags

Die Insel ist im Besitz einer Seychellen-Familie, die dort ein Hotel und einen landwirtschaftlichen Betrieb für die Hotelversorgung betreibt und auch den Flugverkehr nach Mahé managt. [mehr]

Aktuelle Informationen

Klima
Auf den Seychellen herrschen ganzjährig Tagestemperaturen zwischen 24 und 30 Grad, bei hoher tropischer Luftfeuchtigkeit. Die Wassertemperaturen liegen immer um die 26 Grad. Als Regenzeit gelten unsere Wintermonate ab Dezember.

Je nach Jahreszeit wechseln die Windrichtungen. Davon hängt auch ab, an welcher Inselseite sich Seegras auf den Stränden ablagert. Als beste Reisezeiten gelten April bis Juni und September bis November.

Unterkunft
Die Seychellen sind für ihre Luxushotellerie bekannt. Es geht aber auch anders: Eine Woche inklusive Flug, Unterkunft und Frühstück kostet in einer zwei Sterne Anlage pro Person im Doppelzimmer ab 1100 Euro, in einer drei Sterne Anlage ab rund 2000 Euro.

In kleinen Pensionen zahlt man ab etwa 100 Euro pro Nacht fürs Doppelzimmer inklusive Frühstück oder mit Küchennutzung. Neben großen Reiseveranstaltern haben auch spezialisierte Internetseiten viele Unterkünfte pauschal im Angebot.

Mietwagen
Vor allem auf Mahé und Praslin lohnen sich Ausflüge mit dem Mietwagen. Drei Tage kosten in der kleinsten Klasse ab 240 Euro. Achtung: Linksverkehr. Es gibt aber auch gute Busverbindungen. Organisierte Ausflugstouren bieten zum Beispiel die beiden großen Agenturen Mason's Travel und Creole Travel an.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

http://masonstravel.com/
www.creoletravelservices.com

Ende der weiteren Informationen

Währung

Die Währung der Inselrepublik ist die Seychellen-Rupie. Zurzeit ist ein Euro etwa 15 Rupien wert. In größeren Orten gibt es Bankautomaten und Wechselstuben. Sehr oft kann man auch mit Kreditkarten bezahlen oder sogar bar in Euro.

Literaturtipps

Weitere Informationen

Reis-Handbuch Seychellen
DuMont Reiseverlag
ISBN: 978-3770178575
23,99 Euro

Ende der weiteren Informationen

Infoblatt: Dagmar Hase/Carmen Kallendrusch

Sendung: hr-fernsehen, "service: reisen", 16.01.2018, 18:50 Uhr