Außerhalb der sommerlichen Hochsaison lässt sich der Deutschen liebste Insel am besten kennenlernen – dann sind die Temperaturen angenehm für Ausflüge und Wanderungen, die Strände nicht überfüllt, die Hotelpreise oft günstiger.

Zudem schmückt sich die Landschaft mit saftigem Grün und Blütenkleidern, wenn bei uns noch Winter herrscht oder schon der trübe Herbst beginnt. So steht der Februar ganz im Zeichen der Mandelblüten.

Videobeitrag

Video

zum Video service: reisen - Mallorca

Ende des Videobeitrags

Dann sollte man allerdings darauf achten, dass die Unterkunft beheizbare Zimmer hat. Die meisten großen Ferienorte haben nur bis Mitte / Ende Oktober Saison, und fallen danach bis März/April in einen Winterschlaf. Das kann heißen, dass dort viel weniger Läden und Restaurants geöffnet sind als in der Hauptsaison.

Gerade dann gibt es viele Gelegenheiten, abseits der Urlaubszentren in den Dörfer und Städtchen auf Einheimische zu treffen, und mit ihnen ihre Festtage zu begehen: z.B. Silvester auf den jeweiligen Rathausplätzen oder auch das Fest der Heiligen Drei Könige; es gibt das große Weinfest in Binissalem im September und die vielen Herbstmärkte, auf denen typische Spezialitäten von lokalen Erzeugern angeboten werden.

Kurz und bündig

Klima
Im Winter kann es tagsüber bei Sonnenschein durchaus bis 15 oder 16 Grad warm werden. Nachts sinken die Temperaturen jedoch auch auf der Mittelmeerinsel bis auf 5 oder 6 Grad ab. Das Meer hat zu dieser Zeit etwa 15 Grad Wassertemperatur. Im Herbst herrschen andere Temperaturen: Das Meer hat dann noch bis zu 23 Grad, und die Lufttemperaturen liegen zwischen 25 Grad tagsüber und 15 Grad nachts.

Anreise
Direktflüge zwischen Frankfurt und Palma kosten außerhalb der Saison ab rund 100 Euro hin und zurück. Spanische Airlines bieten Flüge ab rund 170 Euro an. Bei diesen Verbindungen geht es mit Zwischenstopp in Madrid oder Barcelona auf die Insel. Aufgepasst: Oft kosten Gepäckstücke extra!

Preise
Cafe solo (Espresso): 1,70 Euro, Mineralwasser: 2,10 Euro, Glas Wein: 3 Euro, Belegtes Landbrot (pa amb oli) 6 Euro.

Top-Tipp der Film-Autorin
Jedes Jahr am ersten Sonntag im Februar findet vormittags in Son Servera die kleine Mandelmesse „Fira de la flor d'ametler“ statt: es werden einheimische Erzeugnisse rund um die Mandel, aber auch andere kunsthandwerkliche Produkte aus lokaler Herstellung angeboten. Ein schöner Ausflug für einen Wintersonntag.

Weitere Informationen

Weitere Reiseinformationen

Spanisches Fremdenverkehrsamt
Telefon: 069 725033
Infos unter: www.spain.info.de

Ende der weiteren Informationen

Wandern im Zeichen der Mandelblüte

Videobeitrag

Video

zum Video Wandern im Zeichen der Mandelblüte

Ende des Videobeitrags

Je nach Wetterlage kann die Mandelblüte auf Mallorca bereits in der letzten Januar-Woche beginnen; und je nach Lage der Mandelbaumplantagen bzw. je nach Mandelsorte zieht sie sich hin bis Ende Februar, Anfang März. [mehr]

Wein und Strände

Videobeitrag

Video

zum Video Wein und Strände

Ende des Videobeitrags

Für Genießer, die keine überfüllten Strände mögen, jedoch auf das Bad im Mittelmeer nicht verzichten möchten, bietet sich die Nachsaison an. Außerdem eignet sich diese Zeit, um die guten mallorquinischen Weine kennen zu lernen. [mehr]

Silvester in Palma

Videobeitrag

Video

zum Video Silvester in Palma

Ende des Videobeitrags

Gerade weil alle großen Ferienorte in den Winterschlaf gefallen sind, ist Mallorcas Hauptstadt Palma eine gute Adresse für Kurzurlaube in dieser Zeit. Dann ist die Hauptstadt reich mit Lichtkreationen dekoriert, und an vielen Orten sind aufwändige Krippen aufgebaut. [mehr]

Aktuelle Informationen

Pauschalangebote
Pauschalangebote, zum Beispiel für Wanderreisen, bieten verschiedene Veranstalter an. Im Durchschnitt kosten dann 8 Tage mit Flug, Hotel, Wanderprogramm und Verpflegung um 1400 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Unterkünfte
Die Preise für einzeln gebuchte Unterkünfte hängen vom Standard ab: In einem 4-Sterne-Club wie hier beginnen sie bei etwa 90 Euro für ein Doppelzimmer. Nur wenig mehr kostet es auch in einem Fincahotel der Mittelklasse. Appartements gibt es dagegen schon ab 50,- pro Tag für zwei bis vier Personen. Achtung: Unbedingt fragen, ob geheizt werden kann.

Mietwagen
Außerhalb der Saison kostet ein kleiner Mietwagen pro Tag ab etwa 20,- Euro. Ein Vergleich zwischen den Anbietern lohnt sich: Achten Sie auf unbegrenzte Kilometer und Vollkaskoversicherung.

Ausflug
Es kann aber auch sehr schön sein, mal den Zug zu nehmen: zwischen Palma und Sòller verkehrt eine historische Holzbahn. Sie durchquert die Mandelebenen hinter der Stadt, und dann das Tramuntanagebirge. Von Soller aus fährt dann nochmal eine Tram bis zum Hafen Port Soller.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

www.trendesoller.com

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Literaturtipps

Mallorca: Von schwarzen Schweinen und Madonnen
Insel Verlag
8 Euro
ISBN: 978-3458359395

Eine perfekte Woche auf Mallorca
Edition Süddeutsche Zeitung
16,90 Euro
ISBN: 978-3864970924

Ende der weiteren Informationen

Infoblatt: Dagmar Hase/Carmen Kallendrusch

Moderation: Anne Brüning

Sendung: hr-fernsehen, "service: reisen", 23.01.2018, 18:50 Uhr