Bunte Häuser, die an den Felsen zu kleben scheinen, blaues Meer, blauer Himmel und dazu der Duft der Macchia. Die Cinque Terre ist ein besonderes Fleckchen Erde an der italienischen Riviera und steht seit 1999 als Nationalpark unter besonderem Schutz.

Weitere Informationen

Übersicht

Kurz und bündig
Genua
Cinque Terre
Camogli
Delfine beobachten
Aktuelle Informationen
Literaturtipps

Ende der weiteren Informationen
Videobeitrag

Video

zum Video Cinque Terre und die italienische Riviera

Ende des Videobeitrags

Cinque Terre – "fünf Länder" - wird ein rund zwölf Kilometer langer Abschnitt an der italienischen Riviera nordwestlich von La Spezia genannt. Dabei sind es eigentlich nur fünf malerische Ortschaften, die sich hier terrassenartig in eine steil aufragende Küste schmiegen. Die Ortschaften sind nicht direkt mit einer Straße verbunden, diese verläuft erst weiter landeinwärts. Deshalb muss man heute wie früher von Dorf zu Dorf laufen – oder mit dem Boot fahren, was sicher die interessantesten Blicke auf die alten Küstendörfer bietet. Ihre Ursprünglichkeit hat der Region die Auszeichnung als UNESCO Kulturerbe beschert und lockt jedes Jahr große Touristenmengen.

Kurz und bündig

Anreise PKW:
Von Kassel nach Genua sind es ca. 950 Kilometer, von Frankfurt nach Genua ca. 800 Kilometer. Von Genua nach Cinque Terre sind es ca. 100 Kilometer.

Die Jahresvignette für die Schweiz kostet 40 Euro. Eine Vignette für die Autobahnen in Österreich kostet 9 Euro für zehn Tage, 26,20 Euro für zwei Monate. Mautgebühr in Italien beträgt etwa sieben Cent/km.

Anreise PKW:
Genua und zurück: ab Kassel bzw. Frankfurt rund 180 Euro, mit dem Sparpreis in Deutschland. Normalpreis: 397 Euro.

Flug:
Mit Lufthansa ab 140 Euro von Frankfurt über München nach Genua und zurück. Mit Alitalia von Frankfurt über Rom nach Genua ab 205 Euro und zurück.

Preise:
Ein Cappuccino kostet etwa 1,80 Euro, ein Mineralwasser: 1,50 Euro, ein Glas Wein 2 Euro und eine Focaccia etwa 2,50 Euro

Top-Tipp der Film-Autorin:
Unbedingt probieren: das frische Pesto dieser Region! Zubereitet mit hocharomatischem Basilikum.

Weitere Informationen

Weitere Reiseinformationen

Italienischen Zentrale für Tourismus ENIT
Barckhausstr. 10
60325 Frankfurt am Main
Telefon: 069 237434
Infos unter: www.enit-italia.de, www.cinqueterre.it, www.visitgenoa.it, www.turismoinliguria.it

Ende der weiteren Informationen

Genua

Videobeitrag

Video

zum Video Genua

Ende des Videobeitrags

Die Hauptstadt der Provinz Ligurien hat den größten Handelshafen Italiens. Kenner bezeichnen Genua mittlerweile als eine der reizvollsten Metropolen Europas, die sich in den letzten 20 Jahren äußerst positiv verändert hat. [mehr]

Cinque Terre

Videobeitrag

Video

zum Video Cinque Terre

Ende des Videobeitrags

Die Cinque Terre ist ein zwölf Kilometer langer Küstenstreifen im Süden der Riviera di Levante. Die Gegend, die 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe wurde, ist Sehnsuchtsziel von immer mehr Touristen aus aller Welt. [mehr]

Camogli

Videobeitrag

Video

zum Video Camogli

Ende des Videobeitrags

Die kleine reizvolle Hafenstadt liegt etwa 15 Kilometer südlich von Genua und ist bei Touristen sehr beliebt. Früher war es der Fischfang, der die Menschen hier ernährte. Heute ist es der Tourismus, der dem Küstenort als Haupterwerbszweig dient. [mehr]

Delfine beobachten

Videobeitrag

Video

zum Video Delfine beobachten

Ende des Videobeitrags

Im Aquarium von Genua tummeln sich in vier Meerwasserbecken bis zu zehn Delfine und 400 weiter Arten von Wassertieren. Außerdem leben Delfine sowie verschiedene Walarten nahe der ligurischen Küste und können mit etwas Glück auf einer Whalewatching-Tour gesichtet werden. [mehr]

Aktuelle Informationen

Je nach Saison kostet eine Nacht im Doppelzimmer mit Frühstück in einem 2-Sterne-Hotel zwischen 90 und 100 Euro, in einem 3-Sterne-Haus zwischen 107 und 210 Euro und in einem 4-Sterne Hotel zwischen 117 und 340 Euro. Die Preise für Bed and Breakfast liegen in dieser Region zwischen 75 und 160 Euro für ein Doppelzimmer pro Nacht mit Frühstück.

Mit dem Zug kann man innerhalb weniger Minuten die einzelnen Orte der Cinque Terre erreichen. Das Tagesticket, in dem die Eintritte zu den Wanderwegen enthalten sind, kostet 16 Euro für Erwachsene, Kinder zwischen vier und zwölf Jahren zahlen zehn Euro.

Schiffsausflüge werden von Ende März bis Anfang November angeboten. Bis auf Corniglia werden alle Orte angesteuert. Das Tagesticket kostet für Erwachsene 35 Euro, Kinder zahlen 18 Euro.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

www.navigazionegolfodeipoeti.it/de

Ende der weiteren Informationen

Noch ein Tipp für Genua

Die Museumskarte der Stadt funktioniert wie ein City Pass und ermöglicht freien Eintritt in 25 Museen. Dazu kommen zahlreiche Ermäßigungen, zum Beispiel für das Meeresmuseum. Mit integrierter Busnutzung kostet die Tageskarte 15 Euro.

Weitere Informationen

Weitere Informationen

www.visitgenoa.it/de/card

Ende der weiteren Informationen

Auf der Suche nach einem typischen Mitbringsel aus dieser Region, könnte die Wahl auf eine Flasche Sciacchetrà fallen. Dieser aromatische Dessertwein wird nur noch in geringen Mengen hergestellt. Die Flasche kostet etwa 40 Euro.

Weitere Informationen

Literaturtipps

Cinque Terre – Ligurische Küste
Oase Verlag
ISBN: 978-3-88922-062-2
23 Euro

Ende der weiteren Informationen

Infoblatt: Carmen Kallendrusch/ Wdh. Antje Mergel

Moderation: Anne Brüning

Sendung: hr-fernsehen, "service: reisen", 06.02.2018, 18:50 Uhr