Video

zum Video Nikolaus-Zweitverwertung

Schokolade gibt es derzeit in Hülle und Fülle und spätestens im neuen Jahr will diese Reste auch keiner mehr essen. Birgit Baotic-Boes zeigt, wie Sie aus Schokonikoläusen & Co. einen leckeren Nachtisch zaubern können.

Zutaten für 9 Portionen:

  • 200 g Butter
  • 200 g Weihnachtsmann-Schokolade
  • 6 Eier
  • 300 g Zucker
  • Prise Salz
  • 100 g gesiebtes Mehl (bei Vollmilch-Schokolade 150 g)
  • evtl. Rumkugeln/Marzipankartoffeln

Zubereitung:

200 g Butter und 200 g Weihnachtsmann-Schokolade zusammen vorsichtig im Wasserbad schmelzen. In einer extra Schüssel 6 Eier und 300 g Zucker zusammen verquirlen. Dann in die warme Schokoladenmasse geben und alles gut verrühren. Eine Prise Salz zugeben. Zum Schluss 100 g gesiebtes Mehl unterrühren. (Wenn man Vollmilch Schokolade verwendet, nimmt man 150 g Mehl). Danach in gefettete und gemehlte Muffin-Förmchen füllen (nicht in Papierkapseln backen, lässt sich schwer wieder auslösen). Nach Belieben Rumkugeln / Marzipankartoffeln etc. eindrücken. Bei 175 Grad Umluft für 13 min im vorgeheizten Ofen backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "service: trends", 06.12.2017, 18:50 Uhr