Süße Pizza
Aus zwei Leckereien eine machen: Schokoladen-Pizza Bild © Colourbox.de

Es muss nicht immer rund und platt sein – Pizza geht auch anders. Wir stellen Ihnen vier Pizza-Varianten vor, mit denen Sie Ihre Lieben zu Hause mal so richtig überraschen können.

Power-Pizza

Rezept von Ernährungswissenschaftler Dr. Stephan Lück

Zutaten:

  • 1 Pizza Margherita (TK)
  • 1 Handvoll Junger Spinat (Blätter)
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 Stk. Ingwer
  • 3 EL Pinienkerne

Für die Vinaigrette:

  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Mandelöl
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Die Tiefkühlpizza nach Anleitung im Backofen backen. Gebackene Pizza vierteln und mit den Spinatblättern belegen. Eine Süßkartoffel schälen und mit einer Reibe roh über die Salatblätter reiben.Den Ingwer über die Pizza reiben. Pinienkerne anrösten und noch warm über die Pizza streuen. Für die Vinaigrette: Zitronensaft, Mandelöl und Honig mit Salz und Pfeffer gut verrühren und über die Pizza träufeln.

Zupfpizza: Pizza Star Pull A Part

Rezept von Mirko Reeh

 Zutaten:

  • 1 x Pizzateig
  • Tomatensoße
  • Käse
  • Oregano oder Thymian (getrocknet)

Zubereitung:

Den Pizzateig in drei gleich große Stücke teilen und daraus dünne, runde Lagen ausrollen. Auf die erste Lage Pizzateig Tomatensoße, Käse und Oregano geben. Dann die zweite Lage Pizzateig drauflegen, mit den gleichen Zutaten belegen. Mit der dritten Lage Teig bedecken. Eine kleine Schüssel umgekehrt in die Mitte der mehrlagigen Pizza legen und von ihrem Rand ausgehend kleine Kuchenstücke schneiden. Die Stücke eindrehen. Schüssel entfernen und die Mitte der Pizza mit Käse, Tomatensoße und Oregano belegen. Pizza mit Eigelb bestreichen, damit sie schön knusprig wird. Bei 200 Grad circa 20 Minuten backen.

Pizza-Hörnchen

Rezept von Mirko Reeh

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 x Pizzateig
  • Salami
  • 2 Paprika
  • Tomatensoße
  • Käse (z.B. Gouda, Mozzarella)
  • Thymian (getrocknet)
  • Alufolie
  • Spritztüllen

Zubereitung:

Als erstes drei Lagen Alufolie übereinanderlegen, die Hälfte der Folie einschlagen, eine Spritztülle einlegen und zu einer Hörnchenform einrollen. Mehrere Hörnchen auf diese Weise basteln. Den Pizzateig in Vierecke schneiden und mit Öl bestreichen. Den Teig um die Aluhörnchen legen und bei 230 Grad rund 8 Minuten backen.

Währenddessen die Füllung vorbereiten: Salami in Streifen schneiden, Paprika würfeln. Käse raspeln. Tomatensoße unterheben und mit Thymian würzen. Die Pizzateig-Hörnchen von der Alufolie befreien und in feuerfeste Förmchen legen. Mit der Salami-Paprika-Käse-Masse befüllen. Bei 180 Grad sind sie nach 20 Minuten backen.

Süße Pizza mit Schokoladencreme und Marshmellows

Rezept von Mirko Reeh

Zutaten:

dunkle Kuvertüre
Kakaopulver
Vanilleschote
1 x Pizzateig
gehackte Mandeln
80 g Cranberrys
40 g helle Schokoladenblättchen
40 g dunkle Schokoladenblättchen
80 g Marshmallows

Zubereitung:

Dunkle Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Kakaopulver und frisches Vanillemark unterrühren. Kuvertüre gleichmäßig auf dem Pizzateig verteilen. Pizzateig ausrollen, den Rand einrollen, so wird die Pizza schön knusprig. Pizza mit gehackten Mandeln, Cranberrys, hellen und dunklen Schokoladenblättchen sowie den Marshmallows belegen. Bei 230 Grad circa 20 Minuten lang backen.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

 Sendung: hr-fernsehen, "service: trends", 24.01.2018 18:50 Uhr