Ein Teller mit Nudeln und Pesto
Geht auch mit selbstgemachten Nudeln schnell: Pasta mit Pesto. Bild © Imago

Ernährungswissenschaftler Dr. Stephan Lück verrät Ihnen, wie Sie Nudeln selbst herstellen - und diese mit einer schnellen, leckeren Soße zubereiten.

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl (Typ 1050) gesiebt
  • 3 große Eier
  • 70 ml Wasser, lauwarm
  • 1 Prise Salz

Zutaten Soße:

  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 EL grünes Pesto
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 EL Wasser
  • 1 TL Salz
  • 8 Cocktailtomaten

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel sieben, die Eier und 2/3 des Wassers dazugeben. Sehr gut verkneten, bis der Teig nicht mehr klebt, aber geschmeidig ist. Eine halbe Stunde ruhen lassen.

Den Teig dünn auf einer bemehlten Oberfläche ausrollen. Mit etwas Mehl bestäuben und dann zu einer Rolle zusammenrollen. Links und rechts abschneiden, sodass ein gerader Abschluss bleibt. Anschließend 4 Millimeter breite Ringe abschneiden. Nun abwickeln und die Bandnudeln in reichlich Salzwasser in 2 Minuten garziehen lassen.

Für die Soße das Tomatenmark mit Pesto verrühren. Honig und Olivenöl dazugeben. Mit Wasser verdünnen, glattrühren und mit Salz abschmecken. Die geviertelten Tomaten dazugeben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "service: trends", 31.01.2017, 18:50 Uhr