Mechthild Stemmler, alleinerziehende Mutter von drei Kindern und Hartz IV-Empfängerin, arbeitet ehrenamtlich bei der Mittagstafel. Während der Lebensmittelausgabe für Bedürftige bricht sie bewusstlos zusammen.

Auf dem Weg ins Krankenhaus stirbt Mechthild Stemmler. Todesursache ist eine Vergiftung. Kommissarin Charlotte Sänger und Kommissar Fritz Dellwo starten sofort eine Aktion zur Rückholung der ausgegebenen Lebensmittel, da ein Anschlag auf die Mittagstafel nicht auszuschließen ist. Doch dann bekommen sie von der Gerichtsmedizinerin einen Hinweis, der dafür spricht, dass Mechthild Stemmler ganz gezielt ermordet wurde. Bei ihren Nachforschungen stoßen Sänger und Dellwo auf eine dunkle Vergangenheit, in die mehrere Mitarbeiter der Mittagstafel verwickelt sind ...

Darsteller:
Charlotte Sänger: Andrea Sawatzki
Fritz Dellwo: Jörg Schüttauf
Rudi Fromm: Peter Lerchbaumer
Jan Gröner: Sascha Göpel
Dr. Scheer: Thomas Balou Martin
Anne Zimmer-Haunstein: Ina Weisse
Jochen Binder: Fritz Karl
Regina Schottmüller: Kirsten Block
Horst Stemmler: Oliver Breite
Vanessa Stemmler: Karoline Schuch
Kevin Stemmler: Frederick Lau
Timmy Stemmler: Leonard Carow
Assistent Gerichtsmedizin: Volker Muthmann
Ina Springstub: Chrissy Schulz
Ines Schottmüller: Marina Krogull
Dr. Schild: Philipp Sonntag
Hans Henke: Matthias Gärtling
und andere
Drehbuch: Henriette Piper
Musik: Dieter Schleip
Szenenbild: Josef Sanktjohanser
Kamera: Philipp Timme
Regie: Martin Enlen