Die Monrealer Ermittler Killmer und Kati werden mit der Liebe in verschiedensten Erscheinungsformen konfrontiert: Nach einer durchzechten Nacht wacht Killmer ohne Erinnerung in Katis Bett auf. Allerdings auch ohne Kati, die ebenso wie sein Wagen verschwunden ist. Kurz darauf taucht die Leiche eines Taxifahrers auf und in der Nähe des Tatorts auch die bewusstlose Kati. Auch sie hat nach dem Erwachen heftige Gedächtnislücken. Und so müssen die beiden Ermittler nicht nur den Mord an dem Taxifahrer und seinen Zusammenhang mit einem ach so glücklichen, wenn auch ungleichen Paar klären, sondern auch die vergangene Nacht rekonstruieren - nicht zuletzt, um herauszufinden, weshalb sie auf einmal Eheringe tragen.

Darsteller:
Killmer: Uwe Ochsenknecht
Kati: Diana Amft
Ralf: Andreas Birkner
Oma Biever: Ulrike Bliefert
Marianne Dobrinth: Sabine Postel
Johannes Dobrinth: Moritz Führmann
Bürgermeister Drömmer: Bernhard Schütz
Tonio Berger: Daniel Wiemer
Spusi Lohmann: Jochen Langner
Leonard Presch: Nic Romm
Jochen Briegel: Ingo van Gulijk
Barbesitzer Johnny: Piet Fuchs
Polizeiobermeister Brandtner: Klaus Lehmann
Rechtsmediziner: Frank Kerschnitzki
Tankwart Hassan: Kailas Mahadevan
Gastwirt Hannes: Marcus Jakovljevic
und andere
Drehbuch: Markus Hoffmann und Uwe Kossmann
Musik: Hansen & Jansen
Kamera: André Lex
Regie: Torsten Wacker