Die fünf ungleichen Freundinnen Caroline, Eva, Estelle, Judith und Kiki treffen sich seit 15 Jahren an jedem ersten Dienstag im Monat zum Klatschen und Tratschen - und einmal jährlich fahren sie gemeinsam in den Kurzurlaub. Diesmal wollen sie auf Evas Anregung eine Fastenwoche in einem abgelegenen Burghotel einlegen: sieben Tage ohne Alltag, ohne Stress, ohne Männer - und ohne Essen. Leider erzeugt das karge Heilfasten bei den Damen vor allem Heißhunger, und auch die heimischen Probleme lassen sich nicht so leicht abschütteln. Leere Bäuche und schlaflose Nächte sorgen schon bald für Reibereien. Schließlich stellt sich auch der wahre Grund für Evas Urlaubsvorschlag heraus: Sie hofft, auf der Burg ihren unbekannten Vater zu finden. - Die Fortsetzung der Bestsellerverfilmung „Die Dienstagsfrauen" führt die Publikumslieblinge Ulrike Kriener, Saskia Vester, Nina Hoger, Jule Ronstedt und Mimi Fiedler erneut als wunderbar ungleiches Freundinnengespann zusammen.

Darsteller:
Caroline Seitz: Ulrike Kriener
Eva Kerkhoff: Saskia Vester
Estelle Heinemann: Nina Hoger
Judith Funke: Jule Ronstedt
Kiki Thalberg: Mimi Fiedler
Leo Falk: Reiner Schöne
Bea Sänger: Minh-Khai Phan-Thi
Emmerich: Dieter Hallervorden
Regine Beckmann: Kathrin Ackermann
Max Thalberg: Constantin von Jascheroff
Philipp Seitz: Hans Schenker
Roberta: Ingrid Stein
Henry Schmitz: Ernst Georg Schwill
Olga Schmitz: Ulrike Bliefert
Frido Kerkhoff: Thomas Limpinsel
Quadratische Dame: Dana Cebulla
und andere
Drehbuch: Monika Peetz
Musik: Konstantin Wecker
Kamera: Uli Kudicke
Regie: Olaf Kreinsen