Die Zahnarzthelferin Juliane - wenig erfolgreiche Autorin herzerweichender Liebesromane - hat die Trennung von ihrem Verlobten noch nicht verwunden, als sie in der Praxis ihres Onkels dem charmanten Schweizer Arzt Jean, der ihr augenblicklich als der perfekte Mann erscheint, und seinem ruppigem Freund „Büffel“ begegnet. Leider kann sie ihrem Traummann nicht näherkommen, denn Jean kehrt gleich wieder in die Schweiz zurück. So verarbeitet Juliane ihre stürmischen Gefühle in einem Roman, der ein Hit wird. Eine Filmproduktion erwirbt die Rechte, und der Regisseur ist ausgerechnet - Büffel. Als dieser sie über die Weihnachtstage in die Schweiz einlädt, wittert Juliane die große Chance, Jean zu treffen. Doch das freudige Wiedersehen mit ihrem „Mr. Right“ beschert Juliane mehr als eine Überraschung. - „Die Zürcher Verlobung“ ist eine leichtfüßige Beziehungskomödie mit Lisa Martinek, Christoph Waltz, Tim Bergmann, Hannelore Hoger, Pierre Besson, Armin Rohde und Suzan Anbeh.

Darsteller:
Juliane: Lisa Martinek
Frank Arbogast ("Büffel"): Christoph Waltz
Jean Berner: Tim Bergmann
Jürgen: Pierre Besson
Pips: Maximilian Werner
Antonia Brückner: Hannelore Hoger
Jacqueline: Suzan Anbeh
Hans: Jan Fedder
Schauspielerin: Sonja Kirchberger
Schilling: Armin Rohde
und andere
Drehbuch: Wolfgang Limmer
Musik: Günther Illi
Kamera: Hans Grimmelmann
Regie: Stephan Meyer