Manfred Eichholz arbeitet hauptsächlich als Restaurator für die Antiquitätenhändlerin Sandra Steuben, deren Geschäfte nicht immer ganz astrein, aber äußerst lukrativ sind. Als Manfred zu ihr kommt, um sich für die nächsten fünf Wochen abzumelden, zwingt Sandra ihn, sich zwischen ihr und seinem Vater zu entscheiden. Sie braucht für den Autohändler Rösch dringend eine altenglische Esszimmergarnitur. Manfred will weder Sandra verlieren, noch seinen Vater im Stich lassen. Er arbeitet täglich bis tief in die Nacht. Vater Eichholz bemüht sich vergebens, seinen ältesten Freund, den pensionierten Schnitzer und Vergolder Franz Schadow, zu einer vorübergehenden Rückkehr ins Berufsleben zu überreden. (Der 4. Teil folgt am 9. Dezember.)

Darsteller:
Robert Eichholz: Werner Hinz
Charlotte: Brigitte Horney
Manfred Eichholz: Michael Hinz
Konrad Eichholz: Knut Hinz
Carla Eichholz: Karla Chadimova
Martin Eichholz: Robinson Reichel
Sandra Steuben: Ruth Maria Kubitschek
Belinda Stone: Christine Bennett
Schadow: Bennett Helmut
Rösch: Kräutner Dirk
Frau Brasse: Dautzenberg Steffi
Grevenhagen jr.: Rudolf Lenz