Der Hexenschuss vom Vatertag bringt Vater Eichholz fast zur Verzweiflung. Bewegungsunfähig liegt er im Bett. Bis zum Festakt im Sitzungssaal für den Seniorchef des Bankhauses sind es nur noch 17 Tage, und die Maschinen in der Werkstatt stehen still. Von den über das Arbeitsamt vermittelten neuen Kräften ist nur der 19-jährige Geselle Dieter geblieben. Da erweist sich Charlotte wieder einmal als letzte Rettung. Sie geht zu den Söhnen Manfred und Konrad und redet auf sie ein. Sie geht auch zu Franz Schadow, dem ältesten Freund von Vater Eichholz. Die drei lassen sich schließlich überzeugen und arbeiten mit Dieter in Tag- und Nachtschichten weiter an der Barocktäfelung, bis Vater Eichholz eines Nachts wieder dazu stößt und das Kommando übernimmt. (Der 8. Teil folgt am 13. Januar.)

Darsteller:
Robert Eichholz: Werner Hinz
Charlotte: Brigitte Horney
Manfred Eichholz: Michael Hinz
Konrad Eichholz: Knut Hinz
Franz Schadow: Helmut Käutner
Belinda Stone: Christine Bennett
und andere