Mehr als fünfzig Jahre sind vergangen, seit Harry seine große Liebe Elly Hals über Kopf verließ, um nach Amerika zu gehen. Nun ist er zurückgekehrt, um sie wiederzusehen - und muss entdecken, dass sie als Ordensschwester in einem evangelischen Kloster lebt. Zunächst lehnt sie den Kontakt mit ihm ab, zu tief sitzt der Schmerz darüber, dass er in all den Jahren kein Lebenszeichen gab. Erst als sie den wahren Grund für sein vermeintliches Schweigen erfährt, lässt sie Harry wieder in ihr Leben. Mit der Erinnerung an die vergangenen Zeiten kehren bei den beiden auch die alten Gefühle zurück. Elly gerät in einen tiefen moralischen Konflikt. - Cornelia Froboess und Matthias Habich spielen in „Eine halbe Ewigkeit" ein einstiges Liebespaar, das Jahrzehnte später noch einmal die Chance auf ein kurzes Glück bekommt.

Darsteller:
Elisabeth Lange: Cornelia Froboess
Harry Berg: Matthias Habich
Paul Keller: Peter Franke
Fred Schmidt: Lambert Hamel
Schwester Hilde: Anna Maria Sturm
Schwester Lydia: Ulrike Grote
Oberin: Elisabeth Schwarz
Apotheker Bruno: Peter Meinhardt
Arzt: Martin Becker
Oberer: Oliver Törner
Elisabeth (jung): Liv Lisa Fries
Harry (jung): Ferenc Graefe
und andere
Drehbuch: Volker Krappen
Musik: Biber Gullatz,
Andreas Schäfer und Susanne Piesker
Kamera: Klaus Merkel
Regie: Matthias Tiefenbacher