Große Ereignisse werfen in Steintal ihre Schatten voraus. Die kleine Stadt erwartet Gäste aus halb Europa: Sie veranstaltet ihr erstes internationales Festival zur Pflege der Folklore. Stadtrat Hesselbach sieht dem Völkertreffen mit gemischten Gefühlen entgegen. Schließlich ist er Polizeidezernent, und die Ordnungshüter haben an solchen Tagen doppelte Verantwortung. Die Steintaler Polizei ist schon für normale Zeiten personell zu schwach besetzt. Zu allem Überfluss setzen die Damen der Steintaler Prominenz ein wildes Gerücht in die Welt. Sie haben einen Hellseher konsultiert, der mit dunklen Andeutungen verkündet, er sehe eine Gefahr heraufziehen. Vater Hesselbach hält als aufgeklärter Kommunalpolitiker natürlich nichts von Kaffeesatzpropheten, aber das Gerücht kommt ihm nicht ungelegen.

Darsteller:
Herr Hesselbach: Wolf Schmidt
Frau Hesselbach: Liesel Christ
Frau Plischke: Edith Hanke
Stadtrat Dengler: Ernstwalter Mitulski
Herr Münzenberger: Max Strecker
Frau Siebenhals: Lia Wöhr
(Erstsendung/ARD: 17. Mai 1967)