Bischof Hemmelrath hat eine Stradivari aus dem Kirchenbesitz an die junge Virtuosin Bridget verliehen. Doch das wertvolle Instrument wird gestohlen und die Musikerin wenig später ermordet.

Auf höchsten Befehl muss Pfarrer Braun in seiner geliebten bayerischen Heimat kriminalisieren und reist voller Freude nach Mittenwald, wo er so manches über die Kunst der Musik und die hier ansässige Tradition des Geigenbaus erfährt. Wertvolle Unterstützung erhält er von Kommissar Geiger - obwohl der Kollege bei seinen Ermittlungen im Musikermilieu nicht immer den richtigen Ton trifft. - Als schlagfertiger Bilderbuchbajuware mit gesegnetem Appetit löst Ottfried Fischer seinen 21. Fall. Mit dabei sind wieder Antonio Wannek, Hans-Michael Rehberg, Gilbert von Sohlern und Peter Heinrich Brix als Brauns Freund und Helfer.

Darsteller:
Pfarrer Braun: Ottfried Fischer
Haushälterin Inge Haller: Gundi Ellert
Armin Knopp: Antonio Wannek
Kommissar Geiger: Peter Heinrich Brix
Bischof Hemmelrath: Hans-Michael Rehberg
Priester Mühlich: Gilbert von Sohlern
Franz Trenkwalder: Felix Hellmann
Bridget Murrag: Sólveig Arnarsdóttir
Maxl Trenkwalder: Mikka Forcher
Mutter Trenkwalder: Lisa Kreuzer
Opa Trenkwalder: Wilfried Klaus
Joe Gabler: Michael Tregor
Dr. Bondy: Heio von Stetten
Feldhofer: Karl Knaup
und andere
Drehbuch: Cornelia Willinger
Musik: Klaus Doldinger und Martin Böttcher
Kamera: Theo Müller
Regie: Jürgen Bretzinger