Paulina kommt früher als geplant nach Einstein zurück. In der Schule ist die Wiedersehensfreude groß. Doch als Paulina im Klassenraum auf einmal Lucky gegenüber steht und Berger verkündet, dass der ab sofort wieder auf Einstein geht, flippt sie aus. Sich erst aus der Verantwortung ziehen und dann einfach so wieder auftauchen, als wäre nichts passiert? Lucky schluckt die Vorwürfe. Er will nur eine faire Chance von Paulina. Doch die will nichts von ihm wissen. Lucky ist verzweifelt und offenbart Mounir, er sei nur wegen Paulina nach Erfurt zurückgekommen. Der ermuntert seinen Kumpel, dran zu bleiben. Lucky müsse Paulina nur klar machen, dass er zu ihr und dem Kind stehe. Lucky versucht es erneut bei Paulina, er will für sie und das „Heinzel“ da sein, doch Paulina lässt Lucky gar nicht erst ausreden. Sie hat längst den Entschluss gefasst, das Kind zur Adoption freizugeben; Lucky solle sich ein für alle Mal von ihr fernhalten. Tim büffelt Tag und Nacht für den anstehenden Landeskopfrechenwettbewerb und merkt darüber nicht, dass es Bruno wegen seiner Adoptiveltern immer noch schlecht geht. Max stellt Tim zur Rede, doch der schaltet auf Durchgang und spricht die ganze Zeit nur von Berger und Mathe. Da platzt Max der Kragen, und er kündigt Tim die Freundschaft. (Der 544. Teil folgt am 13. Dezember.)

Darsteller:
Paulina: Anna Steinhardt
Lucky: Daniel Conrad
Milena: Julia Nürnberger
Max: David Röder
Bruno: Ferdinand Dölz
Tim: Max Reschke
Heinz Pasulke: Gert Schaefer
Lars Harnack: Maximilian Grill
Margarete Zech: Cornelia Kaupert
Michael Berger: Robert Schupp
Elisabeth Bräuning: Mirja Mahir
Dr. Franka Steiner: Ramona Kunze-Libnow
Dr. Rudolf Bräuning: Peter Sodann
und andere
Drehbuch: Dana Bechtle-Bechtinger
Regie: Sabine Landgraeber