Coco will sich ihren „Traummann“ im Internet zu suchen. In einem Flirtchat erstellt sie ihr Profil unter dem Namen „Elisabeth B.“ Als ihr dann „Mr. Darcy“ schreibt, ist Coco sofort hin und weg. Sie schickt ihm ein Foto von sich zu und wartet auf ein Bild von ihm. Coco weiß aber nicht, dass ihr Traumtyp „Mr. Darcy“ Fabian ist. Der hat auch keine Ahnung, dass sich hinter „Elisabeth B.“ Coco verbirgt, und bekommt einen Schreck, als er ihr Bild öffnet. Schließlich stehen Coco und er meist auf Kriegsfuß miteinander. Trotzdem findet er sie eigentlich supersüß. Er schickt er ihr ein Fakefoto eines Schönlings, auf das Coco begeistert reagiert. Als Coco sich mit „Mr. Darcy“ in einem Salsaclub treffen will, sagt Fabian zu. Während sie ungeduldig wartet, schreibt ihr Fabian in „Mr. Darcys“ Namen eine SMS und täuscht ein Zugunglück vor, das ihn angeblich aufhält. Wie zufällig taucht plötzlich Fabian auf. Seine Tanzpartnerin habe ihn angeblich auch versetzt. Spontan bietet er sich als „Ersatz“ an, und die beiden verbringen einen schönen Nachmittag miteinander. Zurück im Internat dann der Schock: „Mr. Darcy“ gesteht Coco in einer SMS, dass er sie reingelegt hat. Marie Luise hat herausgefunden, dass es gar kein Zugunglück gab. Als sich die beiden dann das Foto von „Mr. Darcy“ genauer anschauen, fällt ihnen die Ähnlichkeit zu Fabian auf. Coco schäumt vor Wut und schwört Rache. Max hat sein Geschenk für Julia in China vergessen und bittet Karla, die länger geblieben ist, es zu suchen und mitzubringen. Dumm ist nur, dass Karla das Geschenk nicht findet. (Der 554. Teil folgt am 29. Dezember.)

Darsteller:
Coco: Luisa Liebtrau
Marie Luise: Esther Kraft
Fabian: Hendrik Annel
Max: David Röder
Julia: Sina Radtke
Dr. Franka Steiner: Ramona Kunze-Libnow
Heinz Pasulke: Gert Schaefer
Elisabeth Bräuning: Mirja Mahir
Dr. Heiner Zech: Olaf Burmeister
Michael Berger: Robert Schupp
Changa Miesbach: Liz Baffoe
und andere
Drehbuch: Klaus Jochmann
Regie: Severin Lohmer