Marie Luise ist mit ihren Hauptdarstellern für das neue Theaterstück alles andere als zufrieden: Die Kuss-Szene zwischen Freddy und Karla will nicht klappen, und Tim patzt bei seinem Text. Vivien stellt Tim vor allen anderen als Stotterer und Legastheniker dar. Freddy versucht Tim in Schutz zu nehmen, doch Marie Luise beschimpft ihn als arroganten Schnösel. Freddy nimmt sich vor, noch mehr zu üben. Er fragt Vivien, ob sie mit ihm proben möchte. Vivien, die von Freddy schwärmt, probt denn auch die Kuss-Szene mit Freddy und ist hingerissen. Tim will sich an Vivien wegen der Bloßstellung zu rächen. Mit Hilfe von Bruno schreibt er ihr eine Einladungskarte zu einem Kostümball. Vivien soll in dem Kostüm der Lena erscheinen. Der angebliche Absender: Freddy. Zu Tims und Brunos Erstaunen erscheint nicht nur Vivien, sondern auch Freddy kostümiert. Freddy erklärt Vivien, dass die Karte nur eine Falle war und er sie vor einer Blamage bewahren wollte. Er gesteht ihr, dass sein Herz bereits einem anderen Mädchen gehört. Karla befindet sich im Gefühlschaos. Was empfindet sie Freddy gegenüber? Sie ist doch mit Marie Luise zusammen, aber warum fühlt sie Eifersucht, als sie Freddy und Vivien bei ihrem Kuss beobachtet oder als sie erfährt, dass Freddy Vivien angeblich zu einem Date eingeladen hat? In der Generalprobe steht der Kuss zwischen Karla und Freddy an … (Der 563. Teil folgt am 12. Januar.)

Darsteller:
Tim: Max Reschke
Vivien: Liesa Schrinner
Karla: Ronja Peters
Freddy: Georg Novotny
Marie Luise: Esther Kraft
Bruno: Ferdinand Dölz
Lars Harnack: Maximilian Grill
und andere
Drehbuch: Klaus Jochmann
Regie: Severin Lohmer