Mischa, der wieder in Erfurt ist, will Coco in seiner Bühnenshow als Backgroundsängerin engagieren. Sein neuer Manager ist dagegen - er will eine „richtige Frau“. Als Tim und Vivien auch noch über ihren angeblich flachen Busen witzeln, ist sie überzeugt, dass ihre Oberweite der Grund dafür ist, weshalb Manuel sie verlassen und sie keinen Freund hat. Also will sie sich ihre Brüste vergrößern lassen. Da sie dafür volljährig sein muss, klaut sie Karlas Krankenkassenkarte und stellt sich damit bei einem Arzt vor. Dieser rät ihr von der OP ab - er glaubt ihr Problem an anderer Stelle. Karla und Marie Luise reden Coco ins Gewissen. Eine Körbchengröße mehr mache sie auch nicht liebenswerter, und ein Typ, der sie nur wegen ihrer Oberweite nicht mag, sei es gar nicht wert, sich mit ihm abzugeben. Coco beginnt nachzudenken. Manuel macht ihr klar, dass sie hübsch ist und einen perfekten Körper hat. Er habe sie damals verlassen, weil ihm ihre Sprunghaftigkeit zu viel sei. Coco sieht endlich ein, dass eine Schönheits-OP nicht der richtige Weg ist. Paulina, Lucky und Pasulke haben einen gemeinsamen Plan aufgestellt, wer sich wann um Baby Heinz kümmert. Doch Pasulkes „Pflegezeiten“ harmonieren nicht mit seinen Arbeitszeiten. Er ist sichtlich überfordert. Paulina möchte Heinz in eine Kinderkrippe geben. Pasulke ist entschieden dagegen. Bei einem Spaziergang vorbei an einer Kinderkrippe bemerkt er jedoch, wie gut die Kinder dort aufgehoben sind. (Der 570. Teil folgt am 23. Januar.)

Darsteller:
Coco: Luisa Liebtrau
Karla: Ronja Peters
Marie Luise: Esther Kraft
Manuel: Florian Wünsche
Paulina: Anna Steinhardt
Lucky: Daniel Conrad
Mischa: Ricardo Richter
Heinz Pasulke: Gert Schaefer
Elisabeth Bräuning: Mirja Mahir
Michael Berger: Robert Schupp
und andere
Drehbuch: Inès Keerl
Regie: Severin Lohmer