Johanna Welser hat keine Lust mehr. Als ihr Mann Ruprecht sie am Taxistand vergisst und statt einer Entschuldigung nur den eigenen Vorteil im Sinn hat, probt die gut situierte Architektengattin nach dreißig Ehejahren den Aufstand: Obwohl Weihnachten vor der Tür steht, zieht sie kurzerhand in die Wohnung der jungen Taxifahrerin Ellie, die sie gerade erst kennengelernt hat. Während Ruprecht zu Hause vor Wut sogar den Kaffee kocht, beginnt seine Frau bei ihrer unkonventionellen neuen Freundin aufzublühen. Als es darum geht, Ellies Wohnhaus vor dem illegalen Abriss zu bewahren, entdeckt Johanna sogar längst vergessen geglaubte juristische Talente wieder. Doch die beiden Frauen haben es mit zwei starken Gegnern zu tun: einer einflussreichen Immobilienspekulantin und deren willigem Architekten - Ruprecht. - Als zerstrittenes altes Ehepaar sorgen Jutta Speidel und Henry Hübchen in dieser Weihnachtskomödie für keine stille, aber eine umso vergnüglichere Heilige Nacht.

Darsteller:
Johanna Welser: Jutta Speidel
Ruprecht Welser: Henry Hübchen
Ellie Pietschek: Gesine Cukrowski
Ramona Heyer: Angela Roy
Leo Welser: Stephan Kampwirth
Opa Friedrich: Edgar Bessen
Frau Basinski: Renate Delfs
Marion: Katja Danowski
Marcel: Dominic Boeer
Richy: Lasse Schiddrigkeit
Jenny: Muriel Bielenberg
Nick: Jann Piet Puddu
Egon Schiefer: Stephan Schwartz
Peter Bamm: Rainer Piwek
und andere
Drehbuch: T. O. Walendy, Nikola Bock und Gabriele Kreis
Musik: Helmut Zerlett und Christoph Zirngibl
Kamera: Sven Kirsten
Regie: Dennis Satin