Bacon

Ein Rezept für sechs bis acht Personen von Klaus Breinig, BBQ-Akademie Kassel.

Zutaten:

  • 20-25 Scheiben Bacon (etwas dicker geschnitten)
  • 1 kg Hackfleisch gemischt
  • 4-6 Löffel BBQ Rub
  • 1 Zwiebel
  • ½ Rawit Chili
  • 1 Paprika
  • 2-4 Jalapenos
  • 150-200 g Cheddar gerieben
  • BBQ-Sauce nach Belieben

Zubereitung:

Bacon-Scheiben möglichst eng aneinander als Netz auf Backpapier oder Frischhaltefolie auslegen. Man kann das Backpapier beziehungsweise die Frischhaltefolie auch weglassen, jedoch hat man es später beim zusammenrollen leichter.

Hackfleisch mit BBQ-Rub würzen und auf dem Bacon-Netz verteilen. Die Schicht kann ruhig 1-2 cm dick sein. Etwa 7cm Abstand zum Rand lassen.

Zwiebeln und Chili kleinhacken, in einer Pfanne dünsten (wer mag kann auch kleingehackten Bacon mit andünsten), danach auf dem Hackfleisch verteilen.

Jalapenos in kleine Scheiben und Paprika in kleine Würfel schneiden. Beides auf dem Hackfleisch verteilen. Geriebenen Cheddar darüber streuen.

Mit Hilfe des Backpapieres/der Frischhaltefolie das Bacon-Netz zur Bacon-Bomb zusammenrollen. Die Seiten gut andrücken, damit nichts ausläuft. Überstehende Bacon-Scheiben fixieren. Jetzt kommt die Bacon Bomb auf den Grill – egal welcher Grill. Hauptsache der Grill ist auf circa 140 bis 160 Grad vorgeheizt. Die Bacon-Bomb bleibt auf dem Grill, bis circa 75 Grad im Kern erreicht sind. Kurz vorm Erreichen der Kerntemperatur wird die Bacon Bomb mit BBQ-Sauce überzogen. Dieser Vorgang kann je nach Geschmack zwei bis drei Mal wiederholt werden.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen


Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 23.04.2022, 16:00 Uhr