Pfifferlingsuppe

Ein Rezept für vier Personen von Karsten Kleinschmidt, „Gasthaus Ziegelhütte“, Weilrod.

Zutaten:

  • 50g Butter
  • 100g fein gewürfelte Zwiebeln
  • 200g frische Pfifferlinge - wenn möglich kleine Sortierung - waschen und putzen
  • 300g Gemüsebrühe
  • 300g frische Sahne
  • 200g geschälte, stärkehaltige Kartoffel (keine neuen Kartoffeln - haben weniger Stärke)
  • Salz, Pfeffer, frische Kräuter

Zubereitung:

Die Zwiebeln mit der Butter in einem Topf leicht anschwitzen. Die gewaschenen und geputzten Pfifferlinge hinzugeben und die Temperatur erhöhen. Die Pfifferlinge dürfen nicht kochen, sie sollen kurz und scharf angebraten werden. Danach mit der Sahne und der Gemüsebrühe auffüllen. Nun die Kartoffeln mit der feinen Reibe hobeln und direkt in die Suppe geben. Die Suppe leicht köcheln lassen, mit den Gewürzen und den Kräutern abschmecken und mit einer kleinen Sahnehaube garnieren.


Sendung: hr-fernsehen, "hessen à la carte", 11.09.2021, 16:45 Uhr