wassertemp

Der aktuelle Sonnenstand entspricht dem Mitte März, nicht jedoch die Temperatur.

Die Höchstwerte liegen am heutigen Donnerstag mit etwa 14 Grad im Schwarzwald und bis zu 22 Grad im Nordosten leicht über dem durchschnittlichen Niveau Ende September. Mitte März liegen die mittleren Höchstwerte hierzulande jedoch nur zwischen ca. 6 und 10 Grad. Der Sonnenstand ist zwar fast identisch, aber die Meeresoberflächentemperaturen liegen jetzt im Herbst deutlich höher als im Frühjahr.

Denn die Weltmeere sind riesige Wärmespeicher. Das liegt an der großen Wärmekapazität des Wassers. Man benötigt sehr viel Energie, um es zu erwärmen, auf der anderen Seite gibt es auch beim Abkühlen große Energiemengen ab, weswegen diese Vorgänge recht träge ablaufen. Aktuell steckt in den Meeren noch reichlich Wärme des vergangenen Sommers, im März sind diese dagegen ausgekühlt und erwarten erst wieder die erneute Erwärmung durch die wieder kräftiger werdenden Sonnenstrahlen.

Aktuell liegt die Wassertemperatur vor den Kanaren noch um 23 Grad. Vor der Portugiesischen Küste sind es immerhin noch 18 bis 20 Grad. Selbst Helgoland meldet noch 17, Usedom immerhin noch 14 Grad. Im Mittelmeer, welches durch seinen geringen Wasseraustausch mit dem Atlantik eine Sonderstellung einnimmt reicht die Spanne der Wassertemperatur derzeit noch von 23 bis 25 Grad im Westen und bis zu 28 Grad vor der Israelischen Küste. Im März hingegen liegen die Werte je nach Region etwa 5 bis 10 Grad niedriger als jetzt.

Wie auch Aktuell strömt die Luft häufig von Westen, also vom Atlantik auf das Europäische Festland, nimmt also im Herbst deutlich mehr Wärme vom Ozean auf, als im Winter oder Frühjahr und kommt entsprechend milder bei uns an. Aber nicht nur die Temperatur ist jetzt höher, auch die Feuchte, da die wärmere Luft mehr unsichtbaren Wasserdampf enthalten kann. Und diese Feuchtigkeit ist neben klaren und langen Nächten eine wichtige Voraussetzung für Nebelbildung, weswegen es im September und noch ausgeprägter im Oktober die meisten Nebeltagen im Jahr gibt.

Donnerstag, 26. September 2019

Tim Staeger

hr-Wetterredaktion

Sendung: "alle wetter!", hr-fernsehen, 26.09.2019 19:15 Uhr