Wie vertragen Strauße das nordhessische Klima? Wie weit ist die Phänologie in Hessen? Warum haben wir trotz Lockdowns weltweit einen neuen CO2-Höchststand erreicht?

Die ursprünglich in Afrika beheimateten Strauße fühlen sich auch auf der Straußenfarm Reinhardswald in Trendelburg pudelwohl. Frostige Kälte macht den neugierigen Vögeln nichts aus, nur bei Hitze können sie Probleme bekommen. Warum das so ist und wieso die Hennen noch mit der Brut warten, erfahren Sie um 19:15 Uhr von unserem „alle wetter!“-Reporter Ekki Drewes. Schalten unbedingt Sie ein!

Weitere Informationen

Weitere Themen der Sendung:

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Dienstag, 13.04.2021

Prof. Dr. Andreas Engel
Institut für Atmosphäre und Umwelt, Goethe Universität Frankfurt am Main

zum Thema:
Neuer CO2-Höchststand weltweit

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Mittwoch, 14.04.2021

Nils Andreas
Pflanzenexperte, SamenAndreas Frankfurt

zum Thema:
Was darf man vor den Eisheiligen im Garten tun?

Ende der weiteren Informationen


Moderation: Simone Kienast
Sendung: hr-fernsehen, „alle wetter“, 13.04.2021, 19:15 Uhr