Ruhig und trocken gestaltet sich das Novemberwetter, viel Bewegung ist nicht in der Atmosphäre. Da kann es von geringen Temperatur- und Feuchteunterschieden abhängen, ob man einen sonnigen oder einen trüben Tag erlebt. Diese zwei Wettergegensätze liegen mitunter erstaunlich nah beieinander und sorgen für ein völlig anderes Wettererleben. Woran liegt das, wie sind Sonne und Hochnebel verteilt?