Wieso ist die Waldbrandgefahr in den kommenden Tagen schon so hoch? Wie kann jeder CO2 einsparen? Wo wächst Bärlauch und auf was sollte man beim Sammeln achten?

Im Frühling gibt es Stellen im Wald, die stark nach Knoblauch duften. Dort wächst der Bärlauch, manchmal in großen Gruppen. Sobald er erst einmal heimisch geworden ist, breitet er sich gerne üppig aus. Beim Sammeln ist jedoch Vorsicht und vor allem Pflanzenkenntnis geboten. Mit welchen Pflanzen der Bärlauch zu verwechseln ist und in welchen Wäldern man fündig wird, hat sich heute unser „alle wetter!“-Reporter Jochen Schmidt zeigen lassen.

Weitere Informationen

Weitere Themen der Sendung

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Dienstag, 30.03.2021

Michael Nass
St.-Elisabeth-Verein, Marburg

zum Thema:
Mitmachaktion "Hand aufs Herz - Cölbe schützt Klima"

Ende der weiteren Informationen
Weitere Informationen

Gesprächsgast am Mittwoch, 31.03.2021

Detlev Koschny
ESA

zum Thema:
Mars Express lüftet Geheimnisse einer seltsamen Wolke

Ende der weiteren Informationen


Moderation: Thomas Ranft
Sendung: hr-fernsehen, „alle wetter“, 30.03.2021, 19:15 Uhr