Lachs
Lachs schmeckt gut und ist gesund Bild © Colourbox.de

Philipp Henkes hat ein leckeres Rezept für Lachsfilet mit Zitrusfrüchte-Butter dabei. Dazu gibt es gebackenen Spargel und Bärlauch-Kartoffeln.

Zutaten für 4 Personen:

  • 640 g Lachs
  • 300 g weißen Spargel
  • 200 g grünen Spargel
  • 400 g neue Kartoffeln
  • 100 g Bärlauch
  • 60 g Butter
  • 40 g Olivenöl
  • 1 Zitrone
  • 1 Orange
  • Salz, Pfeffer weiß, Zucker
  • Backpapier
  • Bratenschnur

Zubereitung:

Lachs in vier gleichgroße Portionen teilen (dies kann auch der Fischhändler Ihres Vertrauens übernehmen) und kalt stellen. Beim weißen und gründen Spargel die holzigen unteren 2-3 cm abschneiden. Kartoffeln in gut gesalzenem Wasser kochen, dann pellen.

Beide Sorten Spargel in Backpapier legen, mit Salz, Zucker und etwas weißem Pfeffer würzen. Ca. 30 g Butter dazugeben und mit etwas Orangensaft beträufeln. Die Enden mit Bratenschur fest zubinden und das Backpapier über dem Spargel verschließen. Bei 180°C ca. 20-25 min im Ofen backen.

Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und auf der Hautseite goldgelb anbraten. Etwas Orangensaft und Zitronensaft in die Pfanne geben und vom Herd ziehen, ca. 10-20 g kalte Butter hinzugeben. Lachs in den Ofen schieben und 6-8 min bei 160°C garen, je nach Dicke des Lachses.

Während der Lachs und der Spargel im Ofen garen, Kartoffeln in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze mit Butter anschwenken. Gehackten Bärlauch hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Spargel vorsichtig aus dem Papier nehmen und auf dem Teller anrichten. Den Lachs auf den Spargel setzen, die Kartoffeln rundherum anrichten und die Zitrusfrüchte-Buttersoße über den Lachs geben.

Weitere Informationen

Download

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, alle wetter!, 19., 19:15 Uhr