Nahezu täglich erreichen uns beunruhigende Meldungen über den Zustand der Welt: das Klima, Schadstoffe in Luft, Wasser und Lebensmitteln, Insekten-, Bienen- und Waldsterben. Dabei geht manchmal fast unter, wie viele Menschen mit guten Ideen und Engagement den drängenden Problemen der Zeit etwas entgegensetzen.

hr-Reporterin Nina Schmidt stellt Menschen und Erfindungen vor, die helfen können, die Welt zu retten. Sie zeigt aber auch, was jeder einzelne tun kann und wie vielfältig die Möglichkeiten sind, um mit geringem Aufwand viel für die Umwelt zu tun.