Sonnenschein und angenehme Temperaturen - was braucht es mehr, um die Grillsaison zu eröffnen?

Vegtarisches Grillen

Videobeitrag

Video

zum Video Vegetarisches Grillen

Ende des Videobeitrags

Auf den Teller kommt da bevorzugt Rustikales und Deftiges: Fleisch, Rindfleischpatties und fettige Würstchen. Für Vegetarier ist da kaum was zu finden, meist kommt bei ihnen nur der Beilagensalat auf den Teller. Reporterin Anne Chebu ist das leid und sucht Hilfe bei einem Frankfurter Profi-Koch. Der zeigt ihr, wie schnell vegetarische Grillgerichte zuzubereiten sind. Ob die aber tatsächlich auch schmecken, hat sie mit Besuchern eines Frankfurter Parks getestet. [mehr]

Wandern, Joggen, Radfahren: was ist am gesündesten?

Videobeitrag

Video

zum Video Wandern, Joggen, Radfahren - was ist am gesündesten?

Ende des Videobeitrags

Dass es gesund ist, sich ein wenig mehr zu bewegen, das weiß wohl jeder. Viele verbinden das gern mit sportlichen Aktivitäten in der freien Natur, zum Beispiel mit Wandern, Joggen oder Radfahren. Aber ist das wirklich gesünder, als einfach gemütlich spazieren zu gehen?

An der Deutschen Sporthochschule in Köln erforscht Professor Ingo Froböse, wie sich diese Bewegungen auf den Körper auswirken. Welche Bewegung stärkt am besten das Herz-Kreislauf-System und den Stoffwechsel? [mehr]

Artenreiche Wiese – ein ökologisches Multitalent

Videobeitrag

Video

zum Video Artenreiche Wiese - ein ökologisches Multitalent

Ende des Videobeitrags

Nicht nur Getreidefelder, Mais und Raps werden heute gedüngt, sondern auch ein Großteil der Wiesen. Bis zu 6-mal jährlich werden Wiesen abgeerntet, um Grünfutter und Heu für Mast- und Milchvieh zu liefern. Das geht auf Kosten der Natur. Denn auf einer gedüngten Wiese gedeihen nur noch wenige Pflanzen und auch die Vielfalt der dort lebenden Tiere sinkt deutlich.

Ist so eine "optimierte" Wiese tatsächlich eine gute Idee? Forscher aus Jena haben in einem Langzeitprojekt eine erstaunliche Entdeckung gemacht: Eine artenreiche, nicht gedüngte Wiese scheint in vielerlei Hinsicht der gedüngten Landwirtschafts-Wiese überlegen. [mehr]

Auf der Jagd nach dem badischen Riesenregenwurm

Regenwurm
Bild © picture-alliance/dpa

Regenwürmer gelten als wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems. Sie durchlüften die Böden, sodass diese mehr Wasser aufnehmen können und nachweislich fruchtbarer sind.

Eine Art gräbt sogar überdurchschnittlich große Röhrensysteme: der seltene Badische Riesenregenwurm – die größte Art Europas. Am einzigen Ort der Welt an dem der Wurm heimisch ist, in den Hochlagen des Schwarzwaldes, begeben wir uns auf die Jagd nach ihm. Bekommen wir ein Exemplar vor die Kamera? [mehr]  

Bedrohte Bienen

Videobeitrag

Video

zum Video Bedrohte Bienen

Ende des Videobeitrags

Bienen: so wichtig sie für unser Ökosystem sind, so bedroht sind sie auch. Nahrungsmangel, Pestizide, die ihr Nervensystem angreifen, eingeschleppte Parasiten und Krankheiten bedrohen ihren Bestand. Deshalb kommen immer mehr Naturfreunde auf die Idee, sich selbst Bienenvölker  anzuschaffen.

Im vergangenen Jahr nahm die Zahl der Imker in Deutschland um rund 10 000 zu. Doch die Haltung von Bienen ist äußerst pflege- und zeitintensiv. Und Fehler eines Hobbyimkers können nicht nur für sein eigenes Bienenvolk fatale Konsequenzen haben. [mehr]

Wie viel kostet die Natur?

Baum umarmen
Lass Dich drücken: Die Natur freut sich auf Regen - da freuen wir uns doch gerne mit! Bild © picture-alliance/dpa

Wissenschaftler sind überzeugt: Um Ökosysteme zu retten, müssen wir ihren Wert bestimmen – und zwar mit dem Taschenrechner. Aber ist Natur wirklich berechenbar?

Jedes Moos, jede Spinne und jeder Zentimeter Boden leistet einen Beitrag zur Volkswirtschaft – etwa beim Hochwasserschutz. So bewahren Deutschlands Auwälder Vermögen von 300 Milliarden Euro. Und es gibt auch Zinsen: saubere Luft, sauberes Wasser, Erholung. Wie groß ist das Naturkapital Deutschlands? [mehr]    

Gärtnern auf dem Balkon

Videobeitrag

Video

zum Video Verwandle deinen Balkon in eine Gemüseoase

Ende des Videobeitrags

"Verwandle Deinen Balkon in eine Gemüseoase" - Gemüse anbauen, dazu brauchen Sie keinen eigenen Garten, viel Leckeres gedeiht auch auf dem Balkon. [mehr]

 Moderation: Thomas Ranft

Sendung: hr-fernsehen, "Alles Wissen", 17.05.1018, 20:15 Uhr