Sonne, Meer und Strand – was gibt es Schöneres in der Urlaubszeit? Wenn man dann so ganz entspannt das Strandleben genießt, kommt einem schon die eine oder andere Frage in den Sinn. Warum ist das Meer eigentlich blau? Warum können Wale und Delfine Meerwasser trinken und der Mensch nicht?Und wie baut man die perfekte Sandburg? "alles Wissen“ liefert Fakten rund um die Welt aus Sand, Wellen und Wasser.

Beach Science: die Wissenschaft vom Strand

Videobeitrag

Video

zum Video Beach-Science – die Wissenschaft von Strand und Meer

Ende des Videobeitrags

Urlaubszeit – da zieht es viele Sonnenhungrige ans Meer. Endlich mal entspannt am Strand liegen und die Gedanken schweifen lassen. Aber haben Sie sich schon einmal gefragt, warum der tropische Strand eigentlich so weiß ist? Und warum gerade unter meinem Handtuch immer die dicksten Steine liegen? Dafür gibt es tatsächlich wissenschaftliche Erklärungen. [mehr]

Die Lachsindustrie

Lachs
Bild © picture alliance

Lachs ist der beliebteste Speisefisch der Deutschen. Ein Milliardengeschäft, das allerdings immer wieder in der Kritik steht. Denn woher kommt der Lachs? Und wie lässt sich die riesige Nachfrage überhaupt decken? Alles Wissen besucht einen norwegischen Hersteller am Polarkreis, wo Aufzucht, Haltung und Verarbeitung bis ins Detail organisiert sind. [zum Video]

Nachhaltiger Fischeinkauf – aber wie?

Videobeitrag

Video

zum Video Nachhaltiger Fischeinkauf – aber wie?

Ende des Videobeitrags

Frischer Fisch ist lecker! Aber Berichte über überfischte Meere oder problematische Fangmethoden insbesondere von Wildfischen verunsichern beim Einkauf. Wir haben uns ein Grundlegendes Kriterium genauer angeschaut: den Zustand verschiedener Fischbestände - und zwar von denen, die am häufigsten auf unseren Tellern landen: Lachs, Alaska-Seelachs, Hering und Thunfisch. [mehr]

Nachhaltiger Einkauf durch Fisch-Siegel

Montage von verschiedenen Fisch-Siegeln
Welche Standards stehen hinter welchem Siegel? Bild © Montage: hr1

Frischer Fisch ist lecker! Beim Einkauf sollte man auf nachhaltig gefangenen Fisch achten, und dabei können verschiedene Siegel eine Orientierung bieten. Aber "Jedes Siegel ist nur so gut, wie die Standards, die ihm zugrunde liegen." Wofür genau stehen die verschiedenen Fisch-Siegel? [mehr]

Das Unglück der "Alfried Krupp"

Ein Seenotrettungskreuzer
Bild © dpa

Monsterwellen galten lange als Seemannsgarn. Doch am 1. Januar 1995 kommt es zu einem der schwersten Unglücke in der Geschichte der Seenotrettung. In der Nordsee trifft eine Riesenwelle auf das Seenotrettungsschiff "Alfried Krupp". Die Folgen für Schiff und Mannschaft sind verheerend. [zum Video]

Das Geheimnis der Monsterwellen

Ein Surfer auf einer riesigen Welle.
Bild © dpa

Wellen mit bis zu 30 Metern Höhe, sogenannte Monsterwellen, sind in der Seefahrt gefürchtet. Mit ihrer Wucht können sie sogar großen Frachtschiffen zum Verhängnis werden. Lange Zeit war es ein Rätsel, wie solche Monsterwellen entstehen können, doch inzwischen lassen sie sich im Labor simulieren und berechnen. Die Ergebnisse sind erstaunlich. [zum Video]

Robben belagern Helgoland

Videobeitrag

Video

zum Video Robben belagern Helgoland

Ende des Videobeitrags

Auch Robben haben Lieblingsstrände. Auf der Helgoländer Sanddüne leben mittlerweile bis zu 1000 der unter Artenschutz stehenden Kegelrobben. Nun wird es dort langsam eng: Tiere und Menschen kommen sich ins Gehege, z.B. wenn der Betrieb des Flugplatzes eingestellt werden muss, weil sich Kegelrobben auf der Landebahn sonnen. Doch jetzt gibt es Pläne für Schutzräume – für Tiere und für Menschen. [mehr]

Der Rotfeuerfisch – Die rote Gefahr

Ein Rotfeuerfisch
Bild © dpa

Die Korallenriffe in der Karibik gehören zu den artenreichsten Ökosystemen dieser Erde. Doch das fragile Gleichgewicht ist in Gefahr, seitdem der Rotfeuerfisch die Riffe besiedelt. Der Eindringling kann sich dort explosionsartig vermehren - er hat keine natürlichen Feinde, denn große Raubfische meiden ihn wegen seiner giftigen Stacheln. Eine „Armee“ von Freizeittauchern versucht nun die fortschreitende Invasion der Rotfeuerfische einzudämmen. [zum Video]

Moderation: Thomas Ranft
Sendung: hr-fernsehen, "alles wissen", 06.06.2019, 20.15 Uhr