In Hessen werden immer mehr Windräder aufgestellt, doch es reicht noch lange nicht, wenn die Energiewende gelingen soll. Aber der Widerstand gegen die "Verspargelung" der Landschaft wächst.

Widerstand gegen Windkraftanlagen in Nordhessen

Videobeitrag

Video

zum Video Widerstand gegen Windkraftanlagen in Nordhessen

Ende des Videobeitrags

In Hessen soll bis 2050 der gesamte Energiebedarf aus erneuerbaren Energien gedeckt werden. Vor allem die Windenergie muss ausgebaut werden. Einer der am stärksten betroffenen Landkreise ist Waldeck- Frankenberg. Doch der Widerstand wächst. Aus ehemaligen Befürwortern des Ausbaus sind hier inzwischen Gegner geworden. Was ist passiert? [mehr]

Weitere Informationen

Veranstaltungshinweis: Forum auf dem Hessentag

Ende der weiteren Informationen

Windkraft – Gefahr für Vögel

Videobeitrag

Video

zum Video Windkraft – Gefahr für Vögel

Ende des Videobeitrags

Windkraftanlagen sind wichtig und für unsere Energieversorgung. Doch es gibt ein Problem: Die Rotorblätter können für Vögel zur tödlichen Falle werden. Gefährdet sind viele Vogelarten, darunter Rotmilane.

Sie sind besonders schützenswert, da über 50 Prozent des Gesamtbestandes dieser Art in Deutschland brütet. Welche Maßnahmen können getroffen werden, um die Tiere zu schützen und gleichzeitig sauberen Strom zu produzieren? [mehr]

Mieterstrom: Ein gerechtes Modell?

Videobeitrag

Video

zum Video Mieterstrom: Ein gerechtes Modell?

Ende des Videobeitrags

Die Energiewende kostet die deutschen Verbraucher viel Geld, aber einige verdienen auch daran. Zum Beispiel Immobilienbesitzer, die eine Solaranlage auf ihrem Haus errichtet haben und den Strom ins Netz einspeisen können. Dafür bekommen sie eine Einspeisevergütung und günstige Förderkredite für den Bau der Anlage.

Finanziert wird das aus der EEG-Umlage, die alle mit ihrer Stromrechnung bezahlen. Mieter hatten bisher also vor allem höhere Kosten. Seit kurzem sollen aber auch sie profitieren können  und zwar durch den Mieterstrom. Wie funktioniert das? [mehr]

Zukunftsvision - Ist die Energiewende 2050 zu schaffen?

Videobeitrag

Video

zum Video Zukunftsvision - Ist die Energiewende 2050 zu schaffen?

Ende des Videobeitrags

Deutschland im Jahr 2050 - die Energiewende ist geschafft: Wir versorgen uns zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien. Was wie eine ferne Zukunftsvision klingt, ist längst Realität.

Es gibt einen Ort, an dem das Wohnen der Zukunft schon jetzt erprobt wird. Wie gelingt das, und was bedeutet das für den Alltag der Menschen? [mehr]

Neue Konzepte für den Verbrennungsmotor

Abgase kommen aus einem Auspuff
Bild © picture-alliance/dpa

Verbrennungsmotoren schaden der Umwelt, verbrauchen Ressourcen und machen krank. Trotzdem haben sie eine lange Geschichte, in der sie immer wieder fortentwickelt wurden. Wird das auch diesmal gelingen? Oder ist der Verbrennungsmotor ein Auslaufmodell?

Denn die Automobilkonzerne werben zwar mit immer saubereren Benzin- und Dieselmotoren, aber fest steht: Der Verbrennungsmotor hat ernstzunehmende Konkurrenz bekommen.

Das Wasserstoff-Auto hat verloren

Wasserstoffautostankstelle
Bild © Imago

Lange galten sie als stolzer Traum der Autoindustrie, als Lösung aller Probleme: Wasserstoffautos. Schon seit 180 Jahren experimentieren und entwickeln Automobilkonzerne daran.

Aber jetzt, wo sie endlich auf den Markt kommen, ist es zu spät. Eine andere Technologie hat inzwischen die Nase vorn. [mehr]

Uhrzeit aus der Steckdose

Videobeitrag

Video

zum Video Uhrzeit aus der Steckdose

Ende des Videobeitrags

Wie komplex unsere Stromversorgung ist, zeigt eine kuriose Begebenheit vom Anfang des Jahres. Radiowecker oder Küchenuhren an Backöfen zeigten plötzlich eine falsche Zeit an. Und der Grund dafür kommt aus der Steckdose. [mehr]

Weitere Informationen

Moderation: Thomas Ranft

Ende der weiteren Informationen

Sendung: hr-fernsehen, "Alles Wissen", 24.05.2018, 20:15 Uhr