Diese Sendung alles wissen beschäftigt sich mit dem Thema Superkräfte. Angefangen mit den erstaunlichen Fähigkeiten von Fledermäusen über Pflanzen, die wertvolle Rohstoffe aus dem Boden holen können bis hin zu der Frage, wie man mögliche Explosionen zu Hause verhindern kann – und noch vieles mehr.

Die Superkräfte der Fledermäuse

Videobeitrag

Video

zum Video Die Superkräfte der Fledermäuse

Fledermaus Großes Mausohr
Ende des Videobeitrags

Fledermäuse faszinieren und beunruhigen uns zugleich. Immer wieder tauchen sie als Überträger gefährlicher Viren auf, zuletzt bei der Corona-Pandemie, werden aber selbst nur selten krank. Wie machen sie das? Wissenschaftler sind jetzt erstaunlichen Fähigkeiten der Fledermäuse auf die Spur gekommen. Können wir von ihren Superkräften profitieren?

Pflanzen als Schatzsucher

Videobeitrag

Video

zum Video Pflanzen als Schatzsucher

Ein Feld voller blühende Sonnenblumen.
Ende des Videobeitrags

Sonnenblumen, Mais und Buchweizen sind auf den ersten Blick ganz normale Kulturpflanzen, die wir für unser tägliches Leben gerne verarbeiten. Auf den zweiten Blick aber offenbaren sie überraschende Superkräfte. Denn sie können wertvolle Rohstoffe aus dem Boden holen, die wir für Mobiltelefone, Elektromotoren und andere Hightech-Produkte brauchen. Wie machen die Pflanzen das?

Lausitz – Die Wildnis kehrt zurück

Über mehr als 150 Jahre hat der Braunkohleabbau die Lausitz auf einer Fläche von fast 900 Quadratkilometern geprägt. Seit 3 Jahrzehnten stehen fast alle Bagger hier schon still. Zeit für Tiere und Pflanzen, sich anzusiedeln und auszubreiten: Silbergras, Moose, Flechten und Bäume haben Fuß gefasst, erste Wälder entstehen. Und manche Pflanzen locken Insekten und damit Vögel an. Doch die Rückkehr der Natur bringt auch Diskussionen mit sich: soll der Mensch regulierend eingreifen oder nicht? [zum Video]

Explosionen in den eigenen vier Wänden

Videobeitrag

Video

zum Video Explosionen in den eigenen vier Wänden

Ein Hühnerei ist in der Mikrowelle geplatzt.
Ende des Videobeitrags

Es gibt so einige Dinge, die in den eigenen vier Wänden explodieren können. Wer zum Beispiel versucht ein Ei in der Mikrowelle zu kochen, wird sein blaues Wunder erleben. Das ist aber noch gar nichts im Vergleich mit Spraydosen, heißem Öl aus dem Topf oder Lithium-Akkus. Wer hier nicht richtig aufpasst, riskiert, dass ihm alles um die Ohren fliegt. alles wissen demonstriert die explosiven Gefahren des Alltags und zeigt, wie man sie verhindert.

Macht Musik uns intelligenter?

Ein Mythos um die Musik von Mozart wirkt bis heute. Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, die behaupten: Wer Mozart hört, steigert seine Intelligenz. Aber stimmt das wirklich? Macht die Zauberflöte uns noch klüger oder fallen Mathehausaufgaben leichter, wenn man die kleine Nachtmusik dazu hört? Was ist dran am sogenannten "Mozart-Effekt"? [zum Video]

Eine Superkraft, die jede*r hat: Schwitzen!

Für die Kosmetikindustrie ist Schweiß ein wahrer Segen. Sie macht gute Geschäfte mit Deos und Parfums. Doch was der moderne Mensch heute gerne überdeckt, war für Steinzeitmenschen überlebenswichtig. Schweiß diente unseren Vorfahren vor allem zur Kühlung. Dadurch hatte Homo Sapiens einen echten Vorteil auf der Flucht: Sein Kreislauf drohte nicht wegen Überhitzung zu kollabieren. Und als nonverbales Kommunikationsmittel ist er bis heute enorm wichtig. Die nasse Wahrheit über Schweiß. [zum Video]


Moderation: Thomas Ranft
Sendung: hr-fernsehen, "alles wissen", 10.09.2020, 20:15 Uhr