Zeitreise in das Jahr 2049: autonome Autos, fliegende Taxen, kaum noch individueller Verkehr auf den Straßen. "alles wissen" wagt gemeinsam mit Wissenschaftlern und 3D-Experten ein Experiment und entwickelt virtuelle Visionen von Städten der Zukunft auf der Basis neuester Forschungen.

Denn fest steht: Es muss sich schnellstens etwas ändern. Die Belastungsgrenzen in den Städten sind schon überschritten: zu viele Autos, Unfälle, zu viel Luftverschmutzung, Krankheiten, Staus.

Street Science: Beweglichkeitstest

Videobeitrag

Video

zum Video Street Science: Beweglichkeitstest

Balance
Ende des Videobeitrags

Können Sie auf einem Bein stehen? Mit geschlossenen Augen? Klingt leichter als es ist, denn viele von uns kriegen selbst einfache Bewegungsabläufe nicht richtig hin. Auf dem Hessentag haben wir das auf einem  Parcour mit Koordinations-Übungen getestet. Die zusätzliche Schwierigkeit: Der sogenannte Altersanzug simuliert dabei durch Gewichte einen alten Körper. Wie schlägt sich das Hessentags-Publikum? Und wie bleiben wir alle möglichst lange fit? [mehr]

Wie die Stimme Krankheiten verrät

Videobeitrag

Video

zum Video Wie die Stimme Krankheiten verrät

Stimme Sprechen
Ende des Videobeitrags

Unsere Stimme verändert sich je nach Anlass – und unser Gegenüber erkennt an der Art und Weise, wie wir etwas sagen, sofort worum es geht. So können wir verliebt klingen, verzweifelt um etwas bitten, angeregt diskutieren oder aufgebracht streiten. Aber unsere Stimme verrät noch viel mehr. Mithilfe von Computeranalyse-Programmen können jetzt noch weitaus mehr Informationen entschlüsselt werden – etwa, welchen Charakter wir haben und sogar welche Erkrankungen. [mehr]

Junges Blut – ein Verjüngungselixier?

Blutkonserven

Blut gilt als "Lebenssaft" – und es spielt im Alterungsprozess eine wichtige Rolle. Denn mit dem Alter sammeln sich Genveränderungen in unseren Blutzellen an. Mit jeder dieser Veränderungen wächst das Risiko für bösartige Blutkrankheiten und auch für Herz-Kreislauf-Erkrankungen – die unangefochtene Todesursache Nummer eins in Deutschland. Doch in jungem Blut befinden sich offenbar auch Proteine, die dem Alterungsprozess entgegenwirken. [mehr]

Street Science: Insekten essen

Videobeitrag

Video

zum Video Street Science: Insekten essen

Grillen auf einem Teller
Ende des Videobeitrags

In Asien werden Insekten ganz selbstverständlich gegessen. Sie haben so viele Proteine, dass sie zukünftig auch eine große Rolle in der Welternährung spielen werden. Hierzulande aber ekeln sich viele davor, Krabbeltiere zu essen. Alles Wissen Reporterin Nina Schmidt bietet auf dem Hessentag verschiedene Insekten-Gerichte an, zum Beispiel geröstete Heuschrecken oder Mehlwurm-Pasta. Wie reagieren die Besucher auf die ungewöhnlichen Snacks und wie schmecken sie? [mehr]

Natur als Inspiration für technische Innovationen

Wespe sitzt am Rand einer Zitrone

Die Natur bietet eine geniale Quelle der Inspiration für technische Innovationen. Deshalb ist es eine ziemlich gute Idee, die Natur genau zu beobachten und auf gute Ideen zu kommen – frei nach dem Motto: besser gut geklaut als schlecht erfunden. Der Stuttgarter Medizinbioniker Oliver Schwarz hat sich zum Beispiel vom Stachel der Holzwespe inspirieren lassen und mit seinem Team einen genialen Bohrer für den OP-Bereich entwickelt, der nun präziseres und schonenderes Arbeiten ermöglicht. [mehr]

Drohnen – Gefahr für Flugzeuge

Drohne

Mit Drohnen kann man großartige Film- oder Fotoaufnahmen machen. Aber sie sind an vielen Orten mittlerweile verboten. Trotzdem sind sie zu einer richtigen Plage geworden. Besonders auf Flughäfen sind sie ein Riesenproblem. 2018 registrierte die Deutsche Flugsicherung 158 Drohnen-Vorfälle. Die Drohnen drangen in den gesperrten Luftraum rund um einen Flughafen ein und gefährdeten den Luftverkehr. Wie kann man den Flugverkehr schützen? [mehr]

Street Science: Mobility

Videobeitrag

Video

zum Video Street Science: Mobility

Flugtaxi
Ende des Videobeitrags

Wie wollen wir in Zukunft mobil sein? In den nächsten 20 oder 30 Jahren? Wie schaffen wir es, Stau und Frust im alltäglichen Verkehr und beim Reisen hinter uns zu lassen? Damit beschäftigen sich zur Zeit Forscher ganz konkret: Sie haben Stadt-Szenarien entworfen, in denen wir fliegen und autonom fahren und in die wir direkt eintauchen können – mit einer VR-Brille. "2049: Zeitreise Mobilität" heißt das Projekt des Hessischen Rundfunks in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut IAO und weiteren Partnern. Alles Wissen Reporterin Nina Schmidt hat es schon einmal mit dem Publikum auf dem Hessentag ausprobiert. Wie fühlt sich die Zukunft an? [mehr]

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube 360 (360° Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube 360 (360° Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Eine Demo der Virtual Reality-Inszenierung "2049: Zeitreise Mobilität"
Ende des externen Inhalts

Tricks der sozialen Medien

Apps sozialer Medien auf Smartphonebildschirm

Wie oft haben Sie Ihr Telefon in den Händen und schauen bei Facebook, Twitter, Snapchat und Co vorbei? Forscher sagen: Meistens geschieht das nicht aus Langeweile, sondern weil wir überlistet, ja geradezu verführt werden. Die sozialen Medien haben uns ganz schön im Griff – oft, ohne dass wir es merken. Wir stellen die Tricks vor.


Moderation: Thomas Ranft
Sendung: hr-fernsehen, "alles wissen", 20.06.2019, 20:15