Dieses Mal geht es bei alles wissen um das Thema "Kleidung": Was macht die Kleidung mit der Selbstwahrnehmung? Verändert der Kleidungsstil die Bewertung der Kompetenzen? Was taugen Textsiegel? Wie nachhaltig ist Nachhaltigkeit in der Textil-Branche? Wie "sauber" ist die Kleidung im Bangladesch? Und drei Pullover im Nachhaltigkeits-Check.

Kleider machen Leute – Teil 1

Videobeitrag

Video

zum Video Kleider machen Leute – Teil 1

alles wissen 25.03.2021 Clip Thumbnail
Ende des Videobeitrags

Kleider machen Leute, heißt es. Aber lassen wir uns durch Äußerlichkeiten tatsächlich in die Irre führen? Wir machen den Test und verpassen einer Geschäftsführerin und einem Musiker einen neuen Look. Wie ändert sich dadurch, was andere über sie denken? Und was macht es mit ihrer Selbstwahrnehmung?

Kleider machen Leute – Teil 2

Videobeitrag

Video

zum Video Kleider machen Leute – Teil 2

alles wissen 25.03.2021 Clip Thumbnail
Ende des Videobeitrags

alles wissen hat eine Geschäftsführerin und einen Musiker komplett umgestylt. Anzug oder lässiger Freizeit-Look: Wie viel Einfluss hat ein veränderter Kleidungsstil wirklich auf die Bewertung ihrer Kompetenzen?

Textilsiegel: Das taugen Grüner Knopf und Co.

Immer mehr Menschen möchten nachhaltige und fair produzierte Mode tragen. Doch sie zu finden, ist schwierig. Dabei gibt es weltweit insgesamt über 100 Textilsiegel. Doch jedes Siegel sagt etwas anderes aus. Wir werfen einen Blick ins Siegelchaos. [zum Video]

Greenwashing: Nachhaltigkeit – Mega-Trend, Mega-Fake?

Noch immer trägt die Welt vor allem eins: Plastik! Rund 70 Prozent unserer Bekleidung enthalten Polyester, Nylon oder Acryl. Doch diese Kunstfasern belasten die Umwelt und werden erst nach Jahrzehnten abgebaut. Ein wichtiger Schritt wäre, mehr recyceltes Plastik und Bio-Baumwolle einzusetzen. Viele Labels werben derzeit mit Textilien aus recyceltem Kunststoff oder Ökofasern. Aber wie viel Recycling und Bio stecken tatsächlich in T-Shirts, Jeans und Pulli? [zum Video]

Wie sauber ist die Kleidung im Vorzeigeland Bangladesch?

Färben ist essenziell fürs Modegeschäft. Doch es belastet die Umwelt. Die Textilindustrie ist für 20 Prozent des Abwassers weltweit verantwortlich. Heute werben viele Firmen damit, dass ihre Kleidung umweltfreundlich produziert wurde. Doch was ist dran? Eine Reise nach Bangladesch deckt die Missstände auf. [zum Video]

Drei Pullover – welcher ist am nachhaltigsten?

Videobeitrag

Video

zum Video Drei Pullover – welcher ist am nachhaltigsten?

alles wissen 25.03.2021 Clip Thumbnail
Ende des Videobeitrags

Fast 5 Milliarden Kleidungsstücke kaufen wir jedes Jahr in Deutschland. Doch Herstellung und Transport von Kleidung belasten die Umwelt. Geht das überhaupt, nachhaltig und umweltschonend einzukaufen? Alles Wissen testet drei Pullover: aus Schafwolle, reiner Kunstfaser und einem Woll-Polyester Mix. Welcher hat die beste Umweltbilanz?


Moderation: Thomas Ranft
Sendung: hr-fernsehen, "alles wissen", 25.03.2021, 20:15 Uhr