Sterne sind in der Stadt kaum noch zu sehen. Immer mehr künstliche Beleuchtung durchdringt die Nacht. Menschen und Tiere leiden mittlerweile rund um den Globus darunter. Denn durch das künstliche Licht wird der natürliche Tag-Nacht-Rhythmus gestört. Langsam gibt es ein Umdenken – auch in Hessen: In Fulda kämpft Deutschlands erste "Nachtschutzbeauftragte" Sabine Frank gegen die Lichtverschmutzung. Wie schützt man die Nacht vor zu viel Licht?