Falschmeldungen verbreiten sich über Twitter deutlich schneller, häufiger und weiter als wahre Meldungen. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler, die 4,5 Millionen Tweeds der vergangenen zwölf Jahre ausgewertet haben. Es ist die größte Studie, die es bislang zu diesem Thema gab. Demnach benötigen wahre Nachrichten sechsmal länger, um 1500 Menschen zu erreichen, als falsche.