Die Haut von Frauen ist weich und geschmeidig, die von Männern fest und robust, so heißt es immer wieder. Aber stimmt das? Immerhin verdient die Kosmetik-Industrie Milliarden mit ihren Produkten. Tatsächlich gibt es Unterschiede: Die Haut ist unterschiedlich dick, Feuchtigkeits- und Fettregulation funktionieren anders, außerdem altert die Haut bei Mann und Frau unterschiedlich schnell. Wer ist hier im Vorteil? Woran liegt das? Und was bedeutet das für die richtige Pflege?