Es sind Unfälle, Operationen oder Krankheitsverläufe, die in Sekunden ein Leben für immer verändern können. Aber was ist, wenn Patienten ihr Leben nicht mehr medizinisch verlängern möchten? In diesem Fall regelt eine Patientenverfügung, was Ärzte tun dürfen und welche Maßnahmen auf Wunsch unterlassen werden sollen. Doch wie setzt man die Patientenverfügung richtig auf? Was muss man beachten? Wer entscheidet für mich, wenn ich bewusstlos bin oder nicht mehr sprechen kann?