Wir können es nicht sehen, aber es steckt zum Beispiel in Konserven oder Plastikverpackungen: Bisphenol A gilt seit langem als gesundheitsschädlich. Die Chemikalie wurde auch in Kassenzetteln eingesetzt, aber dort ist sie nun verboten. Aber verwandte Substanzen bleiben erlaubt. Wie gefährlich sind die? Und wie können wir uns schützen?