In dieser Folge von alles wissen beschäftigen wir uns mit Tieren. Wir fragen uns unter anderem: Kehrt das Ur-Rind zurück? Ist Kleidung aus Hundewolle die Zukunft? Und wie begründet ist die Spinnenangst von uns Menschen?

Hühnereier – von wegen Tierwohl

Videobeitrag

Video

zum Video Hühnereier – von wegen Tierwohl

Sechs Eier im Karton - das vordere in der Mitte ist weiß
Ende des Videobeitrags

Wer frische Hühnereier kauft, kann auf den ersten Blick erkennen, ob sie aus Bio-, Boden- oder Käfighaltung stammen. Vielen ist das Tierwohl dabei wichtig. Doch mit der Kennzeichnungspflicht ist es vorbei, sobald die Schale ab ist. In zahlreichen Lebensmitteln wie Nudeln oder Gebäck wird Flüssig- oder Trockenei eingesetzt, dessen Ursprung oft kaum nachzuvollziehen ist. So landen am Ende doch wieder Käfig-Eier auf dem Teller. Werden wir Verbraucher systematisch getäuscht?

Rückkehr des Auerochsen

Einst war der Auerochse das mächtigste Landsäugetier Europas. Doch schon vor Jahrhunderten wurde er ausgerottet. Nun wollen Forscher das gewaltige Ur-Rind nachzüchten – aus Hausrindern, die genetisch dicht am Auerochsen dran sind. Ein aufwändiger Zuchtprozess. Aber der Aufwand könnte sich lohnen: Denn von den Nachfahren des Auerochsen versprechen sich die Forscher einiges. [zum Video]

Kleidung aus Hundewolle

Die Textilindustrie steht in der Kritik: sie produziere zu viel und zu billig. Fast-Fashion-Mode, die nach kurzem Gebrauch im Kleiderschrank verschwindet oder auf dem Müll landet. Nun setzen zwei Frauen auf der Suche nach einer nachhaltigen und umweltschonenden Mode auf einen ungewöhnlichen Stoff: Sie machen Kleidung aus Hundewolle. Wie trägt sich das? Und kann Hundewolle die Textilindustrie verändern? [zum Video]

Woher kommt die Spinnen-Angst?

Videobeitrag

Video

zum Video Woher kommt die Spinnen-Angst?

Kreuzspinne
Ende des Videobeitrags

Bis zu 90 Prozent aller Deutschen haben Angst vor Spinnen. Selbst bei kleinen Exemplaren genügt oft schon der Anblick und die Betroffenen bekommen schwitzige Hände und Herzrasen, der Körper signalisiert Flucht! Aber woher kommt diese Angst? Und ist sie überhaupt begründet?

Ameisen: echte Feinschmecker

Beim Thema Geschmack lassen sich Ameisen nichts vormachen. Das zeigt ein Versuch von Wissenschaftlern, die die kleinen Krabbler mit einer manipulierten Futterquelle austricksen wollten. Aber die Feinschmecker waren schlauer und informierten sogar ihre Artgenossen über das veränderte Nahrungsangebot. [zum Video]

Quagga-Muschel – Gefahr für den Bodensee?

Im Bodensee sorgt ein eingewanderte Art für große Unruhe: die Quagga-Muschel kam vermutlich an Bootsrümpfen haftend hierher. Seitdem breitet sie sich im größten See Deutschlands rasant aus. Zum Ärger der Fischer und Trinkwasserversorger, denn die Quagga-Muscheln zerstören die Netze und verstopfen die Ansaugrohre im See. Gerät auch das Ökosystem im Bodensee aus dem Gleichgewicht? [zum Video]

Der Waldrapp kehrt zurück

In freier Wildbahn ist der Waldrapp vor fast 400 Jahren ausgestorben. Mit seinem skurrilen Aussehen erinnert er eher an ein Fabeltier. Nur in Zoos haben einige Exemplare überlebt und sich fortgepflanzt. Nun versuchen Tierschützer, den gänsegroßen Vogel wieder auszuwildern. Doch es gibt ein Problem: Der Waldrapp ist ein Zugvogel und hat in Gefangenschaft den Weg ins Winterquartier verlernt. [zum Video]


Moderation: Thomas Ranft
Sendung: hr-fernsehen, "alles wissen", 17.09.2020, 20:15 Uhr