Nach den heißen und trockenen Sommern 2018 und 2019 bereitet die derzeitige Trockenperiode den Landwirten erneut Sorgen. Wie steht es um unsere Ackerböden nach diesem heißen Frühling mit viel zu wenig Regen? In manchen Böden ist die Frucht kaum aufgegangen, auf anderen hingegen gedeiht das Getreide wunderbar. Woran liegt das?