Die vergangenen Jahre haben dem Wald mit Hitzeperioden und Trockenheit schwer zugesetzt. Jeder Spaziergänger kann es mit eigenen Augen sehen: große Flächen sind geschädigt oder abgestorben. Förster schlagen daher Alarm, denn die geschwächten Bäume sind anfällig für Schädlinge wie den Borkenkäfer, der sich explosionsartig ausbreitet. Für manche heimischen Baumarten scheinen die Zukunftsaussichten düster zu sein. Wie kann unser Wald geschützt werden.