Salat gilt ja als Inbegriff des Gesunden. Leicht ist er, kalorienarm, nahrhaft. Doch er ist in den letzten Jahren ins Gerede gekommen. Ein Blattsalat, hieß es etwa, sei nicht nahrhafter als ein feuchtes Papiertaschentuch. Viele Verbraucher sind deswegen verunsichert. Ist Salat wirklich so nährstoffarm?