Über 80-Jährige, die seit Tagen versuchen, einen Impftermin zu bekommen. Impfzentren, die leer stehen. Immer neue Impfstoffhersteller, die Verzug bei der Lieferung melden. Die Impfkampagne ist in Deutschland eher schleppend angelaufen.

Wie können wir beim Impfen besser werden? Haben EU und Bundesregierung zu wenig Druck bei der Beschaffung der Impfstoff-Dosen gemacht? Welche Druckmittel hat die Politik überhaupt, um die Produktion und Lieferung anzukurbeln? Und hat der heutige Impfgipfel eher Schwung oder neuen Streit in die Debatte gebracht?

Dazu im Gespräch: der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Außerdem spricht Moderatorin Ellen Ehni mit Leif Erik Sander, Leiter der Forschungsgruppe für Impfstoff-Forschung an der Berliner Charité, über die Wirksamkeit der Impfstoffe gegen Virus-Mutationen und nationale Alleingänge in Zeiten einer weltweiten Pandemie.

Die nachfolgenden Sendungen verschieben sich um 15 Minuten.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen zur Lage in Hessen finden Sie im Ticker von hessenschau.de - Hintergründe und Aktuelles auch in der Mediathek.

Informationen zur bundesweiten Lage gibt es im Liveblog von tagesschau.de

Ende der weiteren Informationen

Moderation: Ellen Ehni
Sendung: hr-fernsehen, "ARD extra", 19.01.2020, 20:15 Uhr