Lars (Nicolai Cleve Broch) und Alfhildr (Krista Kosonen) bekommen nach der Obduktion des Opfers aus der Gerichtsmedizin eine überraschende Information, die ihren Fall in einem anderen Licht erscheinen lässt. Das Mordopfer war keine Zeitmigrantin, sondern eine Frau aus der Gegenwart! Dass die Getötete die Identität einer Steinzeitlerin angenommen hat, macht den Fall noch rätselhafter.

Bei einer Gruppe von "Transtemporalen", die bewusst ein Leben wie in früheren Epochen führen wollen, hofft das Ermittlerduo neue Hinweise zu erhalten.

Alfhildr gelingt es darüber hinaus zusammen mit Urd (Ágústa Eva Erlendsdóttir), ihren Kriegsherrn aus Wikingertagen ausfindig zu machen. Tore (Stig Henrik Hoff), dem die beiden als "Schildmaiden" dienten, lebt unter dem Namen Tommy ebenfalls in der Gegenwart. Er gibt allerdings vor, von seiner Vergangenheit nichts zu wissen, denn seine wahre Identität würde ihn in der Gegenwart in Gefahr bringen.

Besetzung:
Lars Nicolai Cleve Broch
Alfhildr Krista Kosonen
Tore Hund / Tommy Stig Henrik Hoff
Ingrid Ylva Bjørkaas Thedin
Holger Herbert Nordrum
Navn Oddgeir Thune
Marie Agnes Kittelsen
Konstance Trine Wiggen
Oddvar Øystein Røger
Krebspatient Thomas Tokle Christensen
Therapeutin Mie Louise Repål
Urd Ágústa Eva Erlendsdóttir
Dirko Jade Francis Haj
Wenche Ragnhild Gudbrandsen
Harald Stig R. Amdam
Ada Eili Harboe
Gregers Kyrre Haugen Sydness
Jørn Lavrans Haga
Trond Ivar Nergaard
und andere
Buch: Anne Bjørnstad und Eilif Skodvin
Regie: Jens Lien
Musik: Ginge Anvik und Vegard Fossum
Kamera: Philip Øgaard

Sendung: hr-fernsehen, "Beforeigners - Mörderische Zeiten", 25.07.2021, 05:20 Uhr